Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü

27. NÖ Waldjugendspiele 2014

Bereits seit 27 Jahren werden in Niederösterreich für Schülerinnen und Schüler der 6. Schulstufe die NÖ Waldjugendspiele durchgeführt. Der NÖ Landesforstdienst organisiert diese große Jugendumweltbildungsveranstaltung seit 1988. Ziel der Waldjugendspiele ist es, Jugendliche für das Thema Wald und Umwelt zu sensibilisieren. In den letzten 27 Jahren ist es gelungen, rund 300.000 Schülerinnen und Schüler unter der Führung von ausgebildeten Forstleuten das Ökosystem Wald auf spielerische Weise näherzubringen. Was im Klassenzimmer in der Theorie gelernt wird, er-kennen und be-greifen die Kinder dann durch bestens geschulte Forstfachleute im Wald anhand der Natur. Kein anderes Bundesland in Österreich kann auf eine solch lange Tradition bzw. eine derartig großangelegte Jugendumweltbildungsaktion zurückgreifen.


Die diesjährigen Waldjugendspiele standen unter dem Motto „Klopf auf Holz".  Unter der fachlichen Leitung und Betreuung von Landesforstdirektor DI Hubert Schwarzinger, DI Dr. Reinhard Hagen, DI Bernhard Pröll, Ing. Matthias Goll und mit tatkräftiger organisatorischer Unterstützung von Frau Elisabeth Kainz konnten etwa 11.000 Schülerinnen und Schüler ihr ausgezeichnetes Wissen um Wald, Forstwirtschaft und den Rohstoff Holz unter Beweis stellen.


Am Donnerstag, dem 12.Juni 2014, fand das Landesfinale wieder auf dem bestens bewährten Gelände der Freilichtbühne Gföhlerwald statt. Bei der mit zahlreichen Attraktionen (Hüpfburg, Holzerntemaschinen, Hebekran und Spritzwettbewerb der NÖ Feuerwehr, Eurojack, usw.) umrahmten Veranstaltung, an der die 24 besten Klassen aus den Bezirken um die Titel kämpften, überreichte bei der abschließenden Siegerehrung Herrn Landesrat Dr. Stephan PERNKOPF die zahlreichen Preise (Pokale aus Holz, Gutscheine für tolle Hauptpreise, Urkunden, Sachpreise).

Die Siegerklasse in Gold 1. Rang, die 2a der HS Litschau, darf beim Training der österreichischen Fußballnationalmannschaft dabei sein und die Spieler bei einer Autogramm- und Fotostunde hautnah erleben.

Den 2. Rang in Gold erreichte die 2c des Gymn./Realgymn. Sachsenbrunn. Die Klasse darf sich über einen Besuch mit Sonderführung im Tiergarten Schönbrunn freuen.

Den 3. Rang in Gold erreichte die 2b der NMS Ersntbrunn. Ein Gutschein über einen Tagesausflug nach St. Pölten mit Führungen im Landesmuseum und dem ORF Landesstudio NÖ wurde dieser Klasse überreicht.


Die Siegerklassen:

Gold 1. Rang – HS Litschau, 2a
Gold 1. Rang – HS Litschau, 2a


Gold 2. Rang, Gymn./Realgymn. Sachsenbrunn, 2c


Gold 3. Rang, NMS Ernstbrunn, 2b

Weiterführende Informationen

Ihre Kontaktstelle des Landes für forstliche Öffentlichkeitsarbeit

Amt der NÖ Landesregierung
Forstwirtschaft (LF4)
Dipl.- Ing. Dr. Reinhard Hagen E-Mail: post.lf4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13392, Fax: 02742/9005-13620

3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 12

Lageplan, Adressen aller Dienststellen

|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 16.06.2014

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Forstwirtschaft

> > > > > >
Forstwirtschaft