Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü


Mindeststandards BMS 2016

Hier finden Sie die aktuell gültigen Mindeststandards des Landes Niederösterreich für das Jahr 2016. Diese Beträge dienen zur Bemessung der monatlich laufenden Leistung im Rahmen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) .

Die Mindeststandards treten mit 1. Jänner 2016 in Kraft.


Bedarfsorientierte Mindestsicherung pro Monat für:

 
Alleinstehende u. Alleinerzieher/innenEURO      837,76
für (Ehe)PaareEURO   1.256,64
für jede weitere erwachsene und unterhaltsberechtigte PersonEURO      418,88
für Personen in einer Wohngemeinschaft ohne gegenseitige UnterhaltsansprücheEURO      628,32
für minderjährige Kinder mit Anspruch auf FamilienbeihilfeEURO      192,68

Die Mindeststandards beinhalten bei Mietwohnungen auch einen Anteil von bis zu 25% des Mindeststandards (bei Eigenheimbesitzern bis zu 12,5%) zur Finanzierung des angemessenen Wohnbedarfes.
Besteht kein oder ein geringerer Aufwand zur Deckung des Wohnbedarfes oder ist dieser Aufwand anderweitig gedeckt, sind die jeweiligen Mindeststandards um diese Anteile entsprechend zu reduzieren.



Weiterführende Informationen

Zuständig ist Ihre örtliche Bezirkshauptmannschaft. Klicken Sie hier für eine Liste aller Bezirkshauptmannschaften.





|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 28.09.2016

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Sozialhilfe

> > > > > >
Sozialhilfe