TOPMELDUNG
22.07.2019 | 13:51

„Starnacht aus der Wachau“ am 20. und 21. September

LH Mikl-Leitner: „Die beste Werbung für die Wachau und für NÖ“

Freuen sich auf die „Starnacht aus der Wachau“: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Moderator Alfons Haider.
Freuen sich auf die „Starnacht aus der Wachau“: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Moderator Alfons Haider.© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Mit Stars wie Andrea Berg, Maite Kelly, DJ Ötzi, Peter Kraus und Thorsteinn Einarsson geht die „Starnacht aus der Wachau“ heuer in ihre achte Auflage. Am 20. und 21. September ist es so weit, ORF 2 und MDR übertragen am 21. September live zeitversetzt aus Rossatzbach/Rossatz-Arnsdorf. Heute, Montag, wurde im Zuge eines Pressegespräches in Dürnstein über das einzigartige Schlagerevent informiert.

„Die Wachau zählt zu den schönsten Regionen der Welt und ist ein wunderschöner Platz für ganz besondere Events“, zeigte sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überzeugt. Die Starnacht sei „die beste Werbung für die Wachau und für Niederösterreich“. Die Landeshauptfrau verwies in ihrer Stellungnahme auf den Nächtigungsrekord, den man im Vorjahr mit 7,4 Millionen Nächtigungen in Niederösterreich erzielt habe, die Starnacht sei dabei „ein unglaublicher Werbebotschafter“. Darüber hinaus biete die Starnacht eine große Musikvielfalt in einem wunderschönen Ambiente, so Mikl-Leitner.

Martin Ramusch von Veranstalter „ipmedia“ bedankte sich beim Land Niederösterreich und bei Landeshauptfrau Mikl-Leitner für die Zusammenarbeit, Stefan Bauer von der NÖ Werbung verwies auf das neue Angebot „Lesefieber“, mit diesem Package sei es für die Gäste möglich, bei der Lese im Weingarten dabei zu sein. Der Bürgermeister von Rossatz-Arnsdorf, Erich Polz, meinte, die Starnacht sei ein wichtiger Beitrag, das Weltkulturerbe Wachau weiter zu entwickeln.

Seitens des ORF kamen der Leiter von ORF Online und stellvertretende technische Direktor Thomas Prantner, der Direktor des Landesstudios Niederösterreich Norbert Gollinger sowie der ORF 2 Channel-Manager Alexander Hofer zu Wort. Prantner informierte über die technischen Details der ORF-Übertragung, Gollinger betonte, die Starnacht sei auch für das Landesstudio „ein Programmhighlight“, Hofer bezeichnete die Starnacht als „Premiummarke des Gesamtangebotes von ORF2“.

Vors Mikrofon gebeten wurden auch die Künstler Friedl Würcher von den „Nockis“ und Thorsteinn Einarsson sowie Alfons Haider, der die „Starnacht aus der Wachau“ auch heuer wieder gemeinsam mit Barbara Schöneberger moderieren wird.

Tickets gibt es im Vorverkauf unter 0900/949 6096. Die Ausstrahlung erfolgt am 21. September 2019 um 20.15 Uhr in ORF2 und im MDR live zeitversetzt.

Nähere Informationen: www.starnacht.tv.

Weitere Bilder

Veranstalter Martin Ramusch, Moderator Alfons Haider, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ORF-Onlinechef Thomas Prantner.
Veranstalter Martin Ramusch, Moderator Alfons Haider, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ORF-Onlinechef Thomas Prantner.© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Veranstalter Martin Ramusch, Moderator Alfons Haider, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ORF-Onlinechef Thomas Prantner.

Veranstalter Martin Ramusch, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Moderator Alfons Haider.
Veranstalter Martin Ramusch, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Moderator Alfons Haider.© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Veranstalter Martin Ramusch, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Moderator Alfons Haider.

Von links nach rechts: Alfons Haider, Thorsteinn Einarsson, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Friedl Würcher von den „Nockis“.
Von links nach rechts: Alfons Haider, Thorsteinn Einarsson, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Friedl Würcher von den „Nockis“.© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Von links nach rechts: Alfons Haider, Thorsteinn Einarsson, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Friedl Würcher von den „Nockis“.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2019 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image