Hangwasser - Gefahrenhinweiskarte und Beratungsangebot

Durch intensive Niederschläge kann es innerhalb kurzer Zeit zu hohen Abflüssen aus meist landwirtschaftlich genutzten Hangflächen kommen. Die Folge sind Schäden durch Erosion, Wasser und Schlamm.

Gefahrenhinweiskarte
In der "Gefahrenhinweiskarte Hangwasser" sind Tiefenlinien im Gelände dargestellt, die auf Fließwege für den Abfluss von Hangwässern hinweisen. In Verbindung mit örtlichen Kenntnissen können so für bestehende Siedlungen mögliche Gefährdungen abgeschätzt werden. Ebenso können kritische Bereiche für neue Baulandwidmungen erkannt werden.

Technische Hinweise für den Gebrauch und die Anwendung der Gefahrenhinweiskarte sind in den Erläuterungen (siehe downloads) enthalten.

Die Gefahrenhinweiskarte kann im NÖ Atlas (siehe Links) eingesehen werden. Sollten die Daten weiterverarbeitet werden, können Ausschnitte über den NÖ Geoshop bezogen werden.

Beratungsangebot
Bei Problemen mit Hangwässern können Verbesserungen meistens mit einer Kombination von Maßnahmen im Bereich der Landwirtschaft, der Raumordnung, des Straßen-, Kanal- und Wasserbaus erreicht werden.

Das Land NÖ und die NÖ Landwirtschaftskammer bieten betroffenen Gemeinden eine individuelle Beratung an, bei der Fachleute aus dem Bereich Wasserbau und Landwirtschaft gemeinsam mit der Gemeinde die Problembereiche analysieren und mögliche Maßnahmen aufzeigen.

Ansprechpartner für eine Erstberatung sind entweder die NÖ Landwirtschaftskammer (Abt. Pflanzenproduktion) oder die Regionalstellen der Abteilung Wasserbau (siehe Links).


weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 2
3109 St. Pölten

E-Mail: post.wa2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14271
Fax: 02742/9005-14090

Letzte Änderung dieser Seite: 17.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung