16.02.2016 | 09:51

Riz Genius Preis: Top-nominierte Projekte stellen sich Online-Voting

Bohuslav: Ob eine Geschäftsidee Zukunft hat, hängt von den Konsumenten ab

Beim Riz Genius Ideen- und Gründerpreis werden jährlich die besten Geschäftsideen aus Niederösterreich gesucht. Eine Jury aus Expertinnen und Experten hatte aus den zahlreichen Einreichungen zum 15. Riz Genius Preis die Top 24 ausgewählt, 21 davon haben nun speziell ein Video erstellt, in dem sie ihre Idee präsentieren. Mit diesem Video wenden sie sich nun an die Öffentlichkeit, um den mit 2.000 Euro dotierten Publikumspreis zu gewinnen. Eine Stimme kann unter http://www.riz.at/genius/voting-publikumpreis/ abgegeben werden.

„Ob eine Geschäftsidee auch Zukunft hat, hängt vor allem von den Konsumentinnen und Konsumenten ab. Daher wollen wir die innovativsten und kreativsten Ideen, die beim Riz Genius Ideen- und Gründerpreis präsentiert werden, auch mit Hilfe der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher bewerten, und führen deshalb erstmals ein Online-Voting durch," so Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Die vorgestellten Projekte umfassen ein patentiertes Schimmelentfernungsverfahren (BMB), eine innovative Wasserkraftschnecke (Hydroconnect) und eine Online-Plattform zur Gestaltung eines individuellen, in Niederösterreich hergestellten, Gürtels (VOGUE). Auch eingereichte Ideen zur Kategorie „Forschung und Entwicklung" finden sich beim Riz Genius Online-Voting: Ein Metall-Drucker für die Herstellung von XL-3D Bauteilen (Austria Makes).

Das Voting selbst geht noch bis 25. Februar 2016. Die Preisverleihung zum 15. Riz Genius Ideen- und Gründerpreis findet am 29. Februar in St. Pölten statt. Dort wird dann, gemeinsam mit der Verleihung der Jury-Preise in den einzelnen Kategorien, auch das Gewinner-Projekt des Riz Genius Online-Votings bekannt gegeben. Sponsoren des 15. Riz Genius Ideen- und Gründerpreises sind u. a. das Land Niederösterreich, die Wirtschaftsagentur ecoplus, die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, die Wirtschaftskammer Niederösterreich, die Industriellenvereinigung Niederösterreich,  Novomatic, der Vienna International Airport, die EVN, die Wiener Städtische Versicherung und die Gründeragentur für Niederösterreich.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, e-mail c.fuchs@noel.gv.at, bzw. RIZ Gründer-Agentur für Niederösterreich, Mag. Manuela Hofer, Telefon 02622/263 26-106, e-mail hofer@riz.co.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung