18.01.2008 | 09:46

„Projektevernissage" der Fachhochschule St. Pölten

Erstmals mit Studierenden aller Studiengänge

Zum dritten Mal veranstaltet die Fachhochschule St. Pölten heuer eine so genannte „Projektevernissage". Dabei präsentieren Studierende diverse Projekte, die sie im Zuge der von ihnen besuchten Lehrveranstaltungen erarbeitet haben. Erstmals sind heuer Studierende aller Studiengänge eingeladen, an der Vernissage teilzunehmen. Sie findet am kommenden Dienstag, 22. Jänner, ab 15 Uhr im Festsaal der Fachhochschule St. Pölten statt.

Der Großteil der vorgestellten Projekte stammt in diesem Jahr aus dem Studiengang „Telekommunikation und Medien". Dazu zählen etwa der Aufbau eines Fernsehstudios, ein Remake des Animationsfilmes „Yellow Submarine" oder auch die Erstellungen diverser Websites.

Die Studierenden der Studiengänge „Medientechnik" und „IT-Security" informieren dagegen über Projekte wie beispielsweise die Bewerbung des „Ironman St. Pölten", das Künstlerforum „12.KOFOMI" oder über die Übertragungstechnologie „Bluetooth Hacking". Projekte über gesunde Ernährung für das Bundes-Blindenerziehungsinstitut oder die Mensa der Fachhochschule selbst werden weiters vom Studiengang „Diätologie" präsentiert. Wissenswertes über Kinder psychisch kranker Eltern oder über die Lebensbedingungen der albanischen Frauen steuern Studierende des Lehrganges „Sozialarbeit" bei.

Aus dem Studiengang „Medienmanagement" werden das Projekt mit dem Titel „School goes Cinema" oder auch die Zeitschrift „SUMO" vorgestellt. Studierende des Studienganges „Communications & Simulation Engeneering" beschäftigten sich mit der Verkehrsituation der Praterstraße in St. Pölten.

Nähere Informationen: Fachhochschule St. Pölten, Telefon 02742/313 228, http://www.fh-stpoelten.ac.at/.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung