29.08.2003 | 10:02

„Schulanfangszeitung“ bietet Informationen

Zusammenstellung aller Beihilfen und Unterstützungen

Rechtzeitig zu Schulbeginn erscheint auch eine „Schulanfangszeitung“ des Katholischen Familienverbandes. Sie informiert Eltern, Lehrer und Schüler über Neuigkeiten aus dem Schulbereich und enthält hilfreiche Informationen über die Aufgaben des Klassen- oder Schulforums, der Schulgemeinschaftsausschüsse und Elternvereine sowie eine Checkliste über die Wahl des Klassen-Elternvertreters.

Das besondere Service der „Schulanfangszeitung 2003/2004“: eine Zusammenstellung aller Arten von Beihilfen und Unterstützungen in Bezug auf Schule und Ausbildung, zudem die dafür notwendigen Voraussetzungen, wer Anspruch hat, wo die Beihilfe beantragt werden muss und wie hoch sie ist. Ebenso in der „Schulanfangszeitung“ enthalten ist ein Terminplan zum Herausnehmen mit den wichtigsten Terminen für das Schuljahr 2003/2004.

Die „Schulanfangszeitung“ kann gegen einen Druckkostenbeitrag bzw. Portoersatz beim Katholischen Familienverband angefordert werden. Sie kann auch als pdf-Datei von der Website www.familie.at heruntergeladen werden.

Wer nähere und detailliertere Informationen zum Schulalltag benötigt, schlägt am besten im „Schulhandbuch für Elternvertreter“ nach. Das Schulhandbuch „übersetzt“ die für den Schulbereich relevanten Gesetzestexte und macht sie damit für alle lesbar. Dieses Nachschlagewerk mit 280 Seiten wurde vom Katholischen Familienverband aktualisiert und 2002 herausgegeben. Preis 12 Euro zuzüglich Porto.

Bestellung der “Schulanfangszeitung” und des „Schulhandbuchs“: Familienverband der Diözese St. Pölten, 3100 St. Pölten, Schreinergasse 1, Telefon 02742/35 42 03, e-mail info-noe@familie.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung