Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü

Frauenwahlrecht

Logo Frauenwahlrecht

Die politische Beteiligung von Frauen war nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Frauen hatten einen langen Weg bis sie ihr Recht zu wählen erlangten. Vor 90 Jahren war es soweit. Von nun an konnten auch Frauen wählen, kandidieren und somit ihre Sichtweise in politische Entscheidungen miteinbringen. Das gängige Rollenverständnis und die politische Kultur der Vergangenheit allerdings schränkten ihren Handlungsspielraum ein. Seit damals hat sich vieles geändert. Heute sind Frauen politisch interessiert und engagiert, auch wenn sie oft zurückhaltender als Männer agieren, wenn es um die Übernahme eines politischen Amtes geht. Aber wenn sie sich entschieden haben, politisch aktiv zu werden, gehen sie entschlossen ihre Wege.






WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Ihre Kontaktstelle des Landes für Frauenwahlrecht

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung und Stiftungsverwaltung


E-Mail: frauen@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12989, Fax: 13585

3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 9

Lageplan, Adressen aller Dienststellen

|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 23.06.2016

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Frauen

> > > > > >
Frauen