01.06.2012 | 09:58

Juni-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

„Film im Dom" und Highlights im Kino und auf der Bühne

Am Freitag, 22. Juni, kommt es ab 21 Uhr im Dom zu St. Pölten erstmals zu einer Begegnung des Klangs der Domorgel mit einem Meilenstein der Filmgeschichte: Das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso präsentiert gemeinsam mit Orgel Plus auf einer Leinwand im Dom den Film „Der müde Tod" von Fritz Lang aus dem Jahr 1921, Franz Danksagmüller wird dazu live auf der Orgel improvisieren. Die Veranstaltung „Film im Dom" findet statt des traditionellen Open-Air-Filmfestivals „Film am Dom" statt, das heuer auf Grund der archäologischen Grabungen pausiert und 2013 wieder Filmgenuss unter freiem Himmel bieten wird.

Film und Live-Musik kombiniert auch ein „Barockfrühstück" mit dem Adamus Trio auf der Bühne und Johnny Depp auf der Leinwand am 10. Juni. Weitere Bühnen-Highlights des Cinema Paradiso im Juni sind eine Lesung von Rotraud Perner aus ihrem Buch „Der erschöpfte Mensch" am 11. Juni, ein Filmgespräch mit Erika und Ignaz Pluhar zu ihrem Reisefilm „Sahara in mir" am 12. Juni, ein Schanigartenkonzert mit Sterzinger Experience am 15. Juni sowie Puppentheater für Kinder mit Minimus Maximus nach den Gebrüdern Grimm am 29. Juni.

An Kino-Highlights warten u. a. der dänische Liebesfilm „Superclassico ... meine Frau will heiraten!" (ab 1. Juni), die französische Komödie „Kochen ist Chefsache" (ab 7. Juni), die Daniel-Kehlmann-Verfilmung „Ruhm" (ab 8. Juni) und der Georg-Trakl-Film „Tabu - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden" (ab 15. Juni). Aus Frankreich kommt auch die Komödie „Und wenn wir alle zusammenziehen?" (ab 22. Juni), aus der Schweiz der Dokumentarfilm „Garten der Klänge" (ab 25. Juni), aus England die Komödie „In guten Händen" (ab 29. Juni). Ebenfalls ab 29. Juni zu sehen sind auch „Work Hard - Play Hard" und der bei der Diagonale als bester österreichischer Spielfilm ausgezeichnete Streifen „Stillleben". Komplettiert wird das Programm mit der filmischen Sinnsuche „What is love", der Doku „1+1=100 oder Die Schule des Lebens" und der „Cinema Next Filmnacht", die gemeinsam mit der Fachhochschule St. Pölten und der New Design University an zwei Abenden junge Filmkunst aus Österreich präsentiert. Für Fußballfans werden überdies die Spiele der Europameisterschaft übertragen.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung