12.08.2022 | 10:28

„12. August - Internationaler Tag der Jugend“ im „Europäischen Jahr der Jugend“ trifft auf „100 Jahre Niederösterreich“

LR Teschl-Hofmeister: „Freizeit abwechslungsreich und mit geringem finanziellen Aufwand gestalten“

Damit Langeweile in der Ferienzeit erst gar nicht aufkommt – die #100Jahre100Tipps-Aktion der Jugend:info NÖ.
Damit Langeweile in der Ferienzeit erst gar nicht aufkommt – die #100Jahre100Tipps-Aktion der Jugend:info NÖ.© NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Jugend:info NÖ stellt unter dem Motto „100Jahre100Tipps – Dein Sommer in Niederösterreich“ 100 abwechslungsreiche Tipps für Freizeitaktivitäten für die niederösterreichischen Jugendlichen bereit.

Am 12. August wird der „Internationale Tag der Jugend“ begangen. Ein Tag, der dieses Jahr ganz im Zeichen des Zusammenhalts der europäischen Jugend und der Geschichte Niederösterreichs steht, wie Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister feststellt: „Vor 100 Jahren war es der Zusammenhalt der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, der wegbereitend für die Gründung unseres eigenständigen Bundeslands war. Ein Zusammenhalt, der von Jung und Alt getragen wurde und der es heute einer Generation junger Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ermöglicht, die Idee des Gemeinsamen in unserem Land vor das Trennende zu stellen.“

Anlässlich des runden Niederösterreich-Jubiläums und des „Internationalen Tages der Jugend“ hat sich auch die Jugend:info NÖ eine ganz besondere Aktion überlegt. Mit der Kampagne „#100Jahre100Tipps – Dein Sommer in Niederösterreich“ werden seit Ferienbeginn täglich neue Ideen und Anregungen für kostenlose Freizeitaktivitäten und gemeinsame Mitmach-Initiativen in Niederösterreich vorgestellt. Die Bandbreite der Tipps reicht vom Flussbaden in der Ybbs, dem Skatepark in Tulln, der Freiwilligenbörse Niederösterreich bis zum Pumptrack in Pyhra, dem Kinosommer NÖ und den Legal Walls in Deutsch-Wagram. Insgesamt 100 abwechslungsreiche Tipps warten bis zum Ende der Sommerferien darauf, entdeckt, erlebt und erfahren zu werden. „Gerade in Zeiten der Teuerung ist es der Jugend:info NÖ ein großes Anliegen, Jugendlichen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihre Freizeit abwechslungsreich und vor allem mit so geringem finanziellen Aufwand wie nur möglich gestalten können“, so Teschl-Hofmeister über die #100Jahre100Tipps-Aktion der Jugend:info NÖ. „Wir in Niederösterreich haben das große Glück, dass unser schönes Bundesland eine bunte Vielfalt an unterschiedlichen Angeboten für jeden Freizeitgeschmack bietet, die allesamt kostenlos genutzt werden können.“

Zum Finden, Nachlesen und Mitmachen gibt es die #100Jahre100Tipps-Aktion auf den Social Media-Kanälen der Jugendinfo:NÖ sowie auf der Website unter www.jugendinfo-noe.at. Zusätzlich werden auf den genannten Kanälen zum „Internationalen Tag der Jugend“ am 12. August zehn 25 Euro-Gutscheine der ÖBB verlost.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2024 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image