Förderung von Investitionen in der Transportwirtschaft - Stilllegungsprämie

Stilllegung von Fahrzeugen mit veralteter Abgastechnik

Stilllegung folgender Fahrzeuge, die die Abgasnorm EURO VI/(EU)2018/932D nicht erfüllen:

  1. Omnibusse: Fahrzeuge für Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz und einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 5.000kg (Klasse M3)
  2. Lastkraftwagen: Fahrzeuge für Güterbeförderung mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 12.000 kg (Klasse N3)
  3. Sattelzugfahrzeuge, welche gemäß Ihrer Bauart und Verwendungsbestimmung in die oben angeführte Gruppe fallen 
    die die Abgasnorm EURO VI (oder höher) erfüllen.

Pro Unternehmen (Firmengruppe) werden maximal 2 Fahrzeuge gefördert. Die Stilllegung ist von 01.08.2020 bis 28.02.2021 durchzuführen.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie Tourismus- und Freizeitunternehmen.

Die Antragstellung ist über das Wirtschaftsförderungsportal ab 02.11.2020, 09.00 Uhr, möglich.

Förderung beantragen
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten Email: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 16152 und 11423
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 6.11.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung