Klimastatusbericht Österreich 2021

Die österreichische Bevölkerung war im Jahr 2021 stark von lokalen, heftigen Gewittern betroffen. Lokale Gewitter sind nicht nur schwer vorhersagbar, sie verursachen in Verbindung mit Hagel, Sturm, Überschwemmungen oder Muren oft große Schäden. Besonders Sturzfluten, die durch lokale Starkregenereignisse ausgelöst werden und auch abseits von Gewässern auftreten können, stellen aufgrund ihrer schweren Vorhersagbarkeit und ihres hohen Schadenspotenzials eine große Herausforderung für Betroffene und Einsatzkräfte dar.

Letzte Änderung dieser Seite: 26.4.2022
© 2022 Amt der NÖ Landesregierung