09.03.2018 | 09:39

„Kulturblüte Wachau“ am 17./18. März

Gemeinsamer Saisonstart der Kultur- und Ausflugsziele am Südufer der Wachau

Mit dem Erblühen der Welterbelandschaft starten heuer erstmals die Kultur- und Ausflugsziele am Südufer der Wachau gemeinsam in die neue Saison und laden unter dem Motto „Kulturblüte Wachau“ am Samstag, 17., und Sonntag, 18. März, mit einer Vielzahl an Angeboten dazu ein, an diesem Wochenende die sanfte Seite der Wachau besser kennenzulernen:

So bietet der „Frühling in Göttweig“ bei freiem Eintritt am 17. März um 10 Uhr die Eröffnung der beiden Sonderausstellungen im Museum im Kaisertrakt, „Luther II“ und „Stift Göttweig brennt – Schicksalsjahr 1718“, bzw. ab 15.30 Uhr das Meditationskonzert „Vier ernste Gesänge für Bass & Orgel“ von Johannes Brahms mit Karin Klein u. a. sowie am 17. und 18. März jeweils von 10 bis 18 Uhr den 8. Göttweiger Ostermarkt (www.stiftgoettweig.at).

Das Frühlingserwachen im Kartäuser-Garten der Kartause Aggsbach beinhaltet am 17. März u. a. ab 13 Uhr eine Gartenführung bei freiem Eintritt (www.kartause-aggsbach.at). In der Burgtaverne der Ruine Aggstein wiederum präsentieren Dena Seidl und Gerhard Hajny am 17. März ab 18 Uhr bei freiem Eintritt „Ja so war’ns, die alten Rittersleut!“, eine Mischung aus witzigen Liedern, Redewendungen und Fakten aus dem mittelalterlichen Leben (www.ruineaggstein.at). Das Kloster Schönbühel lädt am 18. März ab 14 Uhr zu einer Kreuzwegandacht mit anschließender Führung (freie Spende; www.kloster-schoenbuehel.at).

In Maria Langegg wird am 18. März bei freiem Eintritt die Saison des Wallfahrtsmuseums eröffnet, um 9 Uhr startet ein Ostermarkt inklusive Fastensuppenessen, um 11 Uhr eine Führung durch Kirche, Refektorium und Wallfahrtsmuseum (www.maria-langegg.kirche.at). Mautern schließlich bietet am 18. März ab 15 Uhr in der Pfarrkirche das Kindermusical „Severin Superstar“ (freie Spende) und ab 17 Uhr im Römermuseum bei freiem Eintritt die Eröffnung der Sonderausstellung „Severin. Held und Heiliger“ samt anschließenden Vorträgen und Diskussionen zum Thema „Mautern zur Zeit Severins“ (www.mautern-donau.at).

Nähere Informationen beim Regionalbüro Wachau-Nibelungengau-Kremstal der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH. in Spitz unter 02713/300 60-60, e-mail urlaub@donau.com und www.wachau.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung