14.07.2017 | 10:27

Zwei neue Publikationen des Waldviertler Heimatbundes

„Das Waldviertel“ und „Wald-Holz-Viertel“

Der Waldviertler Heimatbund (WHB) hat kürzlich zwei neue Publikationen herausgegeben: mit der Nummer 2/2017 eine neue Ausgabe der Zeitschrift „Das Waldviertel" sowie mit dem Buch „Wald-Holz-Viertel" einen weiteren Band (Nr. 57) in der Schriftenreihe des WHB.

„Das Waldviertel“ enthält in seiner Sommernummer u. a. aus Anlass des 500-Jahr-Jubiläums der Evangelischen Kirche einen Beitrag des Historikers Friedel Moll über die ereignisreiche Geschichte der evangelischen Bevölkerung in Zwettl. Die Kulturwissenschafterin Andrea Huemer analysiert die Tätigkeiten der Horner Zweigstelle der Gesellschaft zur Pflege der kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zur Sowjetunion in den Jahren von 1945 bis 1949. Therese Bergmann von der Retzer Windmühle und Jiří Kacetl vom Südmährischen Museum in Znaim widmen sich der verlorenen Mühlenwelt an der Thaya. Familienforscher Peter Prokop geht in seinem familiengeschichtlichen Artikel der Herkunft und Verbreitung der Familie Kornhäusel nach. Würdigungen von Johann Fenz, Karlheinz Hulka, Burghard Gaspar und Erich Broidl, Waldviertler Kulturberichte und Buchbesprechungen ergänzen das 144 Seiten starke Heft.

Das von Günther Buchinger und Michael Grabner herausgegebene, 488 Seiten starke Buch „Wald-Holz-Viertel“ wiederum liefert einen Überblick über historische Holzkonstruktionen im Waldviertel vom 12. Jahrhundert bis in die Frühmoderne. Insgesamt wurden dafür die Dachstühle von 43 Kirchen, der Burg Heidenreichstein sowie die Holzkonstruktionen von zehn bürgerlichen und bäuerlichen Gebäuden untersucht.

Nähere Informationen und Bestelladresse: Telefon 02982/3991, e-mail e.rabl@aon.at und www.daswaldviertel.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung