FTI-Call "Materialien und Automatisierungstechnik"

Eingereicht werden kann bis 15. Februar 2019, 12:00 MEZ

Der Fokus dieses befristeten Fördercalls liegt auf wissenschaftlichen Projekten der angewandten Forschung, die neue innovative Ansätze, Technologien, Verfahren, Produkte oder Prozesse entwickeln und dabei die FTI Themenfelder Materialien und Oberflächen sowie Fertigungs- und Automatisierungstechnik unter Berücksichtigung von Sensortechnologie adressieren.

Der Antrag für Forschungsprojekte muss von einer universitären/außeruniversitären Forschungseinrichtung gestellt werden. Wichtig ist, dass die Leadpartnerin oder der Leadpartner seinen Sitz in Niederösterreich hat, das Projekt in Niederösterreich umgesetzt wird und eine Wertschöpfung daraus im Bundesland ableitbar ist.

Die Einreichung erfolgt ausschließlich online über das Wirtschaftsförderungsportal des Landes NÖ bis 15.02.2019, 12:00 MEZ.

Ihren Ansprechpartner finden Sie in der Beschreibung des FTI-Calls - Leitfaden zur Ausschreibung (unter „Downloads“).


Förderung beantragen
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wirtschaft, Tourismus & Technologie
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 15301
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 15.9.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung