11.05.2018 | 09:22

Weiterer Abschnitt der Landesstraße L 6255 wird saniert

Niederösterreich zahlt Gesamtkosten von 250.000 Euro

In den vergangenen Jahren wurde die Landesstraße L 6255 abschnittsweise zwischen den beiden Kreuzungen der L 6255 mit der L 85 und der L 6255 mit der L 6253 saniert. Nunmehr beginnen die Arbeiten für einen weiteren Sanierungsabschnitt der L 6255 im Bereich „Koppholz“. Auf Grund des Alters der Straßenkonstruktion und den aufgetretenen Fahrbahnschäden entspricht die Fahrbahn der L 6255 auch in diesem Bereich nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, diesen Abschnitt zu sanieren.

Auf einer Länge von rund 2,2 Kilometern wird der Aufbau der Landesstraße L 6255 bis in eine Tiefe von insgesamt 30 Zentimetern auf einer Sanierungsfläche von rund 12.500 Quadratmetern abgefräst, mit dem anfallenden Material wird dann die ungebundene Tragschichte hergestellt. Im Anschluss werden eine neun Zentimeter starke bituminöse Tragschichte sowie eine Dünnschichtdecke aufgebracht. Die Arbeiten führen die Strabag AG aus St. Valentin und die Bitunova Baustofftechnik GmbH aus Loosdorf durch. Abschließend wird durch die Straßenmeisterei Haag das Bankett dem Neubestand angepasst. Die Gesamtkosten für die Fahrbahnerneuerung von rund 250.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Für eine rasche und effiziente Durchführung der Bauarbeiten ist von Montag, 14., bis Freitag, 25. Mai, eine Totalsperre der L 6255 zwischen der Kreuzung der L 85 mit der L 6255 bei Lembach und der Kreuzung der L 6255 mit der L 6253 bei Hofkirchen erforderlich. Der Verkehr wird über die Landesstraße L 85 umgeleitet. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist möglich.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung