Trinkwassersicherung in Niederösterreich

Das Ziel des Konzeptes "Trinkwassersicherung in Niederösterreich" ist es, den aktuellen Stand der Trinkwasserversorgung zu analysieren, die jeweilige regionale Versorgungssicherheit zu beurteilen und für unterschiedliche Szenarien Verbesserungsmöglichkeiten zu finden.

Jede Trinkwasserversorgung ist abhängig von der Ergiebigkeit ihrer Wasserspender (Quellen und Brunnen). Die Hochwässer 2002 und die außergewöhnliche Trockenheit 2003 haben gezeigt, dass die Krisensicherheit der Wasserversorgung in einigen Bereichen verbessert werden sollte. Mengenprobleme sowie längere Ausfälle mancher Wasserspender stellen große Herausforderungen an die Wasserversorger dar. Zusätzlich müssen auch mögliche Klimaänderungen und damit verbundene Änderungen des Wasserhaushaltes berücksichtigt werden.

Das vorliegende Konzept "Trinkwassersicherung NÖ" zeigt Wege in Richtung Trinkwasser-Versorgungssicherheit aller Regionen Niederösterreichs. Ziel des Konzeptes ist es, den aktuellen Stand der Trinkwasserversorgung zu analysieren, die jeweilige regionale Versorgungssicherheit zu beurteilen und für unterschiedliche Szenarien Verbesserungsmaßnahmen aufzuzeigen.

Downloads

Ihr Kontakt zum Thema Trinkwassersicherheit

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 2 3109 St. Pölten E-Mail: post.wa@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005-14271
Fax: 02742/9005-14090
Letzte Änderung dieser Seite: 17.2.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung