Nationale Gewässerbewirtschaftungspläne 2009 und 2015

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie sieht vor, dass das Grundwasser und Oberflächengewässer bis längstens 2027 einen guten Zustand aufweisen müssen. Im 2. Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplans (2. NGP) sind jene Maßnahmen angeführt, die bis 2021 umzusetzen sind.

Der 2. NGP und die NGP-Begleitverordnung wurden am 25.8.2018 durch den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft veröffentlicht. 

NGP-Datengrundlagen

Grundlegende Daten finden Sie im Wasserinformationssystem Austria (WISA) des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. Eine Aufbereitung der für NÖ relevanten NGP-Daten ist über NÖ Atlas verfügbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das wasserwirtschaftliche Planungsorgan bei der Abteilung Wasserwirtschaft (siehe Kontakt).

Gemäß § 55c Abs. 1 letzter Satz WRG ist der NGP auch beim Landeshauptmann jener Länder, die vom Plan berührt sind, zur öffentlichen Einsicht aufzulegen. 

Dementsprechend ist der 2. NGP beim

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserrecht und Schifffahrt
Landhausplatz 1, Haus 8, 5. Stock, Zimmer 8.510
3109 St. Pölten

in den Zeiten der Amtsstunden (Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-14 Uhr) aufgelegt. Es wird ersucht, den Termin der Einsicht vorab unter der Telefonnummer 02742/9005-14440 zu vereinbaren.


weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 2
3109 St. Pölten

E-Mail: post.wa2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12471
Fax: 02742/9005-14090

Letzte Änderung dieser Seite: 31.8.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung