Abwasserzukunft im ländlichen Raum

In Niederösterreich soll flächendeckend die für den ländlichen Raum ökologisch verträgliche und ökonomisch sinnvollste Art der Abwasserbeseitigung aufgezeigt werden. Aus diesem Grund hat das Land Niederösterreich verschiedene gesetzliche Regelungen geschaffen und stellt den Gemeinden ein Instrumentarium in Form einer Informationsmappe zur Abwasserzukunft für die Umsetzung vor Ort zur Verfügung.

Mit diesen Unterlagen soll in Gemeinden ohne flächendeckender Abwasserreinigungs-Infrastruktur bis Ende 2008 ein Abwasserplan für das gesamte Gemeindegebiet erstellt werden. Darin wird ein Lösungsvorschlag für die Abwasserzukunft der in Streulage befindlichen Liegenschaften dargestellt, welcher dann als Grundlage zur Förderung bei allen Gemeindebürgern dient. Damit soll auch in Zukunft eine optimale Förderung mit leistbaren Gebühren für alle Bürger gewährleistet sein.

Die Informationsmappe besteht aus folgenden Dokumenten, die bei den Downloads zur Verfügung gestellt werden: Leitfaden Abwasserzukunft, Checkliste, Erhebungsblatt Abwasser, Gesetzliche Grundlagen, Leitfaden Senkgrubenbetrieb.

Bei den Downloads finden Sie zusätzlich ein Berechnungsprogramm inklusive Benutzerhandbuch, standardisierte Kostenansätze sowie Empfehlungen für die Gestaltung der Abwasserpläne.



Downloads

Ihr Kontakt zum Thema Abwasser

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Siedlungswasserwirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 7a
3109 St. Pölten
E-Mail: post.wa4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14421
Fax: 02742/9005-16770
Letzte Änderung dieser Seite: 23.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung