500 Hochwasserschutzprojekte seit 2002

Seit 2002 wurden in Niederösterreich 500 Hochwasserschutzprojekte fertiggestellt und damit 270 Gemeinden sicherer gemacht.

In NÖ wurden seit 2002 500 Hochwasserschutzprojekt umgesetzt und damit 270 Gemeinden sicherer gemacht. Die Finanzierung erfolgt durch Gemeinden, Bund und Land, wobei in Summe € 870 Mio. investiert wurden. 

Nach der Hochwasserkatastrophe 2002, die weite Teile unseres Landes schwer getroffen hat, wurde in Niederösterreich ein umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt, um die Menschen und ihr Eigentum möglichst weitreichend vor Überflutungen zu schützen. In den Folgejahren wurde massiv in den Ausbau des Hochwasserschutzes, in die Ausbildung und Ausrüstung der Einsatzorganisationen, in den Katastrophenschutz und in die internationale Zusammenarbeit investiert. All das hat sich bei den Hochwässern der letzten Jahre - vor allem beim Donauhochwasser 2013 - bereits bestens bewährt.

Die Broschüre „Niederösterreich sagt Danke – 500 Hochwasserschutzprojekte seit 2002“ gibt einen Überblick über die Maßnahmen, die in NÖ seit 2002 zum Schutz vor Überflutungen gesetzt wurden.


© Land NÖ/Abteilung Wasserwirtschaft
weiterführende Links
Downloads

Ihr Kontakt zum Land Niederösterreich

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 2
3109 St. Pölten
E-Mail: post.wa2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14271
Fax: 02742/9005-14090
Letzte Änderung dieser Seite: 23.11.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung