10.11.2017 | 10:43

Vollversammlung der NÖ Juristischen Gesellschaft

Neues Heft in der Schriftenreihe zur Erbrechtsreform 2015

Am Mittwoch, 22. November, findet um 18 Uhr im Veranstaltungszentrum (VAZ) St. Pölten (Kelsengasse 9) die Vollversammlung des Jahres 2017 der NÖ Juristischen Gesellschaft statt. Auf der Tagesordnung stehen zunächst die Berichte des Obmannes, der Bericht über die Finanzen sowie der Bericht der Rechnungsprüfer. Ein weiterer Punkt ist die Präsentation des Jahresprogrammes für das Jahr 2018.

Im Anschluss an die Vollversammlung, voraussichtlich ab ca. 18.30 Uhr, wird ao.Univ.-Prof. Dr. Thomas Olechowski von der Universität Wien, Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte, einen Vortrag zum Thema „150 Jahre Staatsgrundgesetz 1867“ halten. Nach einer allfälligen Diskussion lädt Bürgermeister Mag. Matthias Stadler zu einem Empfang.

Die erste Arbeitstagung des Jahres 2018 wird voraussichtlich am 21. März im Hermann Nitsch-Museum in Mistelbach stattfinden. Rechtsanwalt Dr. Leissler von der Kanzlei Schönherr Rechtsanwälte GmbH, wird einen Vortrag zur Thematik „Datenschutz-Grundverordnung“ halten.

In der Schriftenreihe der NÖ Juristischen Gesellschaft ist kürzlich ein neues Heft erschienen: Das Heft Nr. 124 von Rechtsanwältin Hon.-Prof. Dr. Elisabeth Scheuba zum Thema „Wichtige Eckpunkte der Erbrechtsreform 2015“ ist aus einem Vortrag entstanden, den diese am 21. September 2016 vor der NÖ Juristischen Gesellschaft auf der Schallaburg gehalten hat.

Nähere Informationen: NÖ Juristische Gesellschaft, E-Mail jurges@noel.gv.at, www.noejurges.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung