Wildbret

In Niederösterreich werden Jägerinnen und Jäger für die Erstuntersuchung von in freier Wildbahn erlegtem Wild als kundige Personen sowie für die Trichinenprobenentnahme von direkt vermarktetem Schwarzwild herangezogen. Die Ausbildung erfolgt über den NÖ Landesjagdverband.

Die Registrierung der kundigen Person wird bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde vorgenommen, wo diese als solche tätig sein möchte.

Jede kundige Person muss Aufzeichnungen über die untersuchten Tierkörper führen und das Wildfleischuntersuchungsprotokoll jährlich bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde abgeben.


weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle (LF5)
Landhausplatz 1, Haus 12 3109 St. Pölten
E-Mail: post.lf5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13437
Fax: 02742/9005-12801
Letzte Änderung dieser Seite: 9.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung