Leseumwelt - Lesen schafft Veränderung.

Wie können wir unsere Umwelt für nachkommende Generationen erhalten?

Leseumwelt

Der Weg zur Bewahrung unseres Planeten fängt bei der Bewusstseinsbildung von uns allen an.

Die " leseumwelt " zielt genau darauf ab: Mit Spannung, Unterhaltung, Spaß und Spiel  lässt sich Umweltschutz leicht näher bringen. Zwischen den Jahren 2013 und 2015 wurden in 50 Büchereien Büchertürme, sogenannte "leseumwelten" , aufgestellt. Sie beinhalten von Beginn an 150 verschiedene Medien zu relevanten Umweltthemen: eine kompakte Sammlung an Romanen, Krimis, Erzählungen, Märchen, Jugend- und Kinderbüchern, Fachliteratur, Hörbüchern, Filmen und Spielen. Nach einer ersten Nachlieferung 2015 kann unter bereits 200 Medien gewählt werden.

Thomas Brezina und Landesrat Stefan Pernkopf



Ihre Kontaktstelle des Landes für Umweltbildung

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 16

3109 St. Pölten

E-Mail: post.ru3@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005-15210
Fax: 02742/9005-14350    

Letzte Änderung dieser Seite: 18.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung