13.12.2017 | 11:54

Tierhalter angezeigt: Bezirkshauptmannschaft St. Pölten hat sofort reagiert

BH Kronister: „Tierrechtsaktivisten haben uns erst heute informiert“

Anlässlich der Kritik des „VGT – Verein gegen Tierfabriken“ an einem Schweinemastbetrieb nahe Böheimkirchen hält die Bezirkshauptmannschaft St. Pölten fest, dass bei dem angezeigten Tierhalter, wie in solchen Fällen üblich, sofort reagiert wurde. Aktuell überprüfen die Amtstierärzte im Betrieb die Einhaltung der tierschutzrechtlichen Vorschriften. Der zuständige Betreuungstierarzt wurde ebenso beigezogen, um, falls notwendig, Tiere auch sofort vor Ort behandeln zu können.

Bezirkshauptmann Josef Kronister stellt dazu fest: „Wir haben sofort reagiert. Die Tierrechtsaktivisten haben uns bedauerlicherweise erst heute, knapp vor Weihnachten, informiert, obwohl sich laut deren Anzeige die behaupteten Vorfälle teilweise bereits Mitte Oktober ereignet haben sollen.“

Seitens der Bezirkshauptmannschaft wird auch festgehalten, dass die vorgelegten Videoaufzeichnungen, die ohne Wissen des Tierhalters angefertigt wurden, erst ausgewertet werden müssen.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung