24.07.2017 | 11:00

Theater, Oper, Kabarett, Lesungen und mehr

Von „Die Auserwählten“ in Pürbach bis „Die Regimentstochter“ in Kirchstetten

Am Mittwoch, 26. Juli, setzt das Wald4tler Hoftheater in Pürbach die Aufführungsserie der Uraufführung des Stücks „Die Auserwählten“ von Hakon Hirzenberger in der Regie des Autors fort; Beginn ist um 20.15 Uhr. Folgetermine der Koproduktion mit dem Theaterfestival Steudltenn im Zillertal über eine kosmische Castingshow: 27., 28. und 29. Juli sowie 2., 3., 4. und 5. August jeweils ab 20.15 Uhr bzw. 30. Juli ab 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.

Am Donnerstag, 27. Juli, liest Claus Peymann im Rahmen des „Kultur.Sommers.Semmering“ ab 19.30 Uhr im Kurhaus Semmering aus Thomas Bernhards Roman „Holzfällen“. Nähere Informationen und Karten unter 02664/200 25, e-mail tourismus@semmering.gv.at und www.kultursommer-semmering.at.

Am Freitag, 28. Juli, gelangt im Rahmen der „Musikfabrik Edelhof“ ab 19.30 im Festsaal des Bildungshauses im Stift Zwettl die Barockoper „Der geliebte Adonis“ von Reinhard Keiser zur Aufführung (musikalische Leitung: Erich Traxler). Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 52, e-mail office@musikfabrik.at und www.musikfabrik-edelhof.at.

„Geh schleich di“ heißt es am Freitag, 28. Juli, in der Burgarena Reinsberg, wenn Walter Kammerhofer ab 20 Uhr sein gleichnamiges Kabarettprogramm auf die Bühne bringt. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und www.burgarena.reinsberg.at.

Ebenfalls am Freitag, 28. Juli, spricht Pater Nikodemus Claudius Schnabel, der seit 15 Jahren im Benediktinerkloster Dormitio auf dem Berg Zion in Jerusalem lebt, ab 18 Uhr im Dietmayrsaal von Stift Melk über „Zuhause im Niemandsland. Leben im Hotspot der Religionen“. Nähere Informationen und Voranmeldungen unter 02752/540 60, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Am Samstag, 29. Juli, präsentieren Rudi Kandera und Peter Peters im Rahmen der „Sommerszene Mistelbach" ab 20.30 Uhr im Sportzentrum Mistelbach ihr Jubiläumsprogramm „30 Jahre – Die Stehaufmandln“. Nähere Informationen und Karten unter 02572/2515-5261 und www.sommerszene-mistelbach.at.

Von Gföhl in die Arena Kirchberg in Kirchberg am Wagram übersiedelt sind heuer die „Winnetou-Spiele“, die ab Samstag, 29. Juli, Karl Mays „Unter Geiern“ zeigen; Beginn ist um 19 Uhr. Folgetermine: 30. Juli sowie 6., 13., 15., 20. und 27. August jeweils ab 17 Uhr bzw. 5., 12., 19. und 26. August jeweils ab 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/242 88 52, e-mail info@winnetouspiele-wagram.at und www.winnetouspiele-wagram.at.

Schließlich feiert am Samstag, 29. Juli, ab 20 Uhr beim Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten Gaetano Donizettis Opéra comique „Die Regimentstochter - La fille du régiment“ in der Regie von Csaba Némedi Premiere; Hooman Khalatbari dirigiert das Orchester Virtuosi Brunenses und den Wiener Kammerchor. Folgetermine: 2., 4., 5., 9., 11. und 13. August jeweils ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02523/83 14 15, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und www.schloss-kirchstetten.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung