11.07.2017 | 11:03

Theater, Kabarett, Lesungen, Vorträge und mehr

Von „Aus jedem Dorf a Hund“ bis zur „Sommer-Operette“

Im Rahmen eines Charitiy-Events des Lionsclubs Waidhofen gastiert Herbert Steinböck am Donnerstag, 13. Juli, im Hof des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs und präsentiert ab 20 Uhr „Aus jedem Dorf a Hund", sein Best-of aus vier Jahren Simpl-Conferencen. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 13. Juli, feiert in der Theatermeierei Gaaden William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ Premiere; Beginn ist um 19.30 Uhr. Unter der Regie von Wolfgang Sailer spielen Isabell Pannagl, Katharina Hartmann, Alexander Helmer u. a.; Folgetermine: 14., 15., 19., 20., 21., 22., 26., 27., 28. und 29. Juli, jeweils ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0676/407 94 09 und www.theatermeierei.at.

Am Freitag, 14. Juli, sprechen Pater Dr. Gottfried Glaßner und Mag. Bernadette Kalteis ab 18 Uhr im Dietmayrsaal von Stift Melk über „Die Bücher der Melker Stiftsbibliothek als Zeugen der Reformation“. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02752/540 60 und e-mail office@wachaukulturmelk.at.

Der „Kultur.Sommer.Semmering 2017“ präsentiert am Freitag, 14. Juli, im Kurhaus Semmering zunächst ab 17.30 Uhr ein Künstlergespräch mit Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek, ehe das Künstlerpaar ab 19.30 Uhr aus Thomas Bernhards sarkastischer Abrechnung „Meine Preise“ bzw. weiteren Werken wie „Holzfällen. Eine Erregung“ oder „Der Theatermacher“ liest. Am Samstag, 15. Juli, ab 19.30 Uhr und am Sonntag, 16. Juli, ab 18 Uhr beleuchten dann Gerti Drassl und Florian Teichtmeister im Kurhaus mit der szenischen Lesung „Maria Theresia: Eine Herrscherin als Mutter“ vor allem die menschliche Seite der Herrscherin, deren Geburtstag sich heuer zum 300. Mal jährt. Nähere Informationen und Karten unter 02664/200 25, e-mail tourismus@semmering.gv.at und www.kultursommer-semmering.at.

Am Samstag, 15. Juli, gastiert das Ensemble Persona aus Deutschland im Rahmen von „Art Carnuntum“ im römischen Amphitheater von Petronell-Carnuntum und bringt ab 21 Uhr „Antigone“ von Sophokles in deutscher Sprache auf die Bühne. Unter der Regie von Tobias Maehler sind dabei u. a. Eva Gottschaller und Peter Kaghanovitch zu sehen. Nähere Informationen und Karten bei „Art Carnuntum“ unter 0664/392 34 00, e-mail team@artcarnuntum.at und www.artcarnuntum.at.

Am Samstag, 15. Juli, liest auch Franzobel im Rahmen des Literaturprogramms des Festivals Retz aus seinem Roman „Das Floss der Medusa"; Beginn im Bürgersaal des Retzer Rathauses ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Festival Retz unter 02942/2223-52, e-mail office@festivalretz.at und www.festivalretz.at.

Schließlich präsentieren Alexandra Reinsprecht, Anna Voshege, Sebastian Reinthaller, Robert Kolar, Wolfgang Gratschmaier, das Europaballett St. Pölten und das Ensemble Reinhard Schmidt am Sonntag, 16. Juli, ab 15 Uhr im Schloss Thalheim im Zuge einer „Sommer-Operette“ Auszüge aus „Orpheus in der Unterwelt“, „Die Fledermaus“ etc. Nähere Informationen und Karten unter 0664/646 43 03, e-mail karten@schlossthalheimclassic.at und www.schlossthalheimclassic.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung