08.06.2017 | 10:31

Straßen- und Brückenbauarbeiten in Blindenmarkt

Fertigstellung ist für Ende August geplant

Im Zuge der Landesstraße L 97 wird die Ortsdurchfahrt von Blindenmarkt neu asphaltiert, die Bahnunterführung an der westlichen Ortseinfahrt von Blindenmarkt saniert und im Ortsteil Kottingburgstall werden zwei Brückenobjekte abgebrochen. Weiters wird auf einer Länge von rund 350 Metern ein neuer Gehsteig errichtet. Landesrat Karl Wilfing nahm kürzlich den offiziellen Baustart für die Straßen- und Brückenbauarbeiten an der Landesstraße L 97 in Blindenmarkt vor.

Im Zuge der Landesstraße L 97 befindet sich im Bereich der westlichen Ortseinfahrt von Blindenmarkt eine Bahnunterführung. Da diese Schäden aufweist, haben das Land Niederösterreich und die ÖBB eine Generalerneuerung beschlossen. Im Ortsteil Kottingburgstall wurden im Nahbereich der L 97 auf Grund des Ausbaues der Westbahn zwei Gerinne umgelegt. Die beiden Brücken im Zuge der Landesstraße L 97, welche über die nunmehr verlegten Gerinne führten, sind in einem sehr schlechten Zustand. Da sie nicht mehr gebraucht werden, hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Brückenobjekte abzureißen und durch einen Straßendamm zu ersetzen.

Auch die Fahrbahn der Landesstraße L 97 in der Ortsdurchfahrt Blindenmarkt entspricht nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Deshalb wurde auch hier vom Land Niederösterreich gemeinsam mit der Marktgemeinde Blindenmarkt eine Sanierung der L 97 und die Errichtung eines fehlenden Gehsteiges zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beschlossen. Die sanierungsbedürftige Bahnunterführung wurde im Jahr 1988 mit einer Gesamtlänge von rund 211 Metern errichtet. Die wesentlichen Arbeiten umfassen die Sanierung der bestehenden Bodenplatte, die Neuausbildung der erhöhten Seitenstreifen in der Unterführung, sowie die Ausbildung einer gezielten Wasserableitung. Die vorhandenen Geländer werden ebenfalls neu beschichtet und instandgesetzt. Der bestehende, baulich getrennte Gehweg wird im Zuge der Sanierung neu asphaltiert.

Die Arbeiten werden von der Firma Leyrer+Graf Ges.m.b.H. aus Gmünd ausgeführt. Die Hauptarbeiten finden innerhalb von zehn Wochen unter Totalsperre statt. Asphaltierungs- und Fertigstellungsarbeiten werden im Zuge einer zweiten Totalsperre von maximal zwei Wochen gemeinsam mit den Asphaltierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt Blindenmarkt ausgeführt. Während der Sperren wird kleinräumig umgeleitet. Die Gesamtkosten von rund 500.000 Euro werden zu 80 Prozent vom Land Niederösterreich und zu 20 Prozent von den ÖBB getragen.

Im Zuge der Arbeiten für die Ortsdurchfahrt und den Straßendamm wird auf einer Länge von rund 1.900 Metern die bituminöse Deckschicht der Landesstraße L 97 abgefräst und neu aufgebracht, wobei auf einem Teilstück zusätzlich auch die bituminöse Tragschicht erneuert wird. Im westlichen Bereich der Ortsdurchfahrt wird ein etwa 350 Meter langer Gehsteig für Fußgänger errichtet, auch ein Oberflächenwasserkanal wird in diesem Bereich gebaut. Die Brücke über den Gröbelbach und die Brücke über den Blindbach werden im Zuge der L 97 im Ortsteil Kottingburgstall abgerissen und durch einen Straßendamm ersetzt.

Diese Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Blindenmarkt in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durchgeführt. Mit der Fertigstellung der Arbeiten ist Ende August 2017 zu rechnen. Die Gesamtbaukosten für diese Straßenbauarbeiten belaufen sich auf rund 441.000 Euro, wovon rund 360.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 81.000 Euro auf die Marktgemeinde Blindenmarkt entfallen.

Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes ist es erforderlich, die L 97 in Blindenmarkt von 8. Juli bis 20. Juli im Bereich Kottingburgstall zu sperren. Für die Asphaltierungsarbeiten ist eine Totalsperre der Ortsdurchfahrt Blindenmarkt im Zeitraum 17. Juli bis 20. Juli geplant. Für den Verkehr wird eine innerörtliche Umleitungsstrecke zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung