Sport und Gender

Der Verein "100% Sport"

Als Plattform für Gender Mainstreaming im Österreichischen Sport arbeitet der Verein 100% Sport in folgenden Aufgabengebieten:

  • Förderung der Geschlechter-Gleichstellung in allen sportlichen Belangen
  • Maßnahmen bei Sexueller Belästigung im Sport
  • Prüfstelle für Gender Mainstreaming Sportprojekte

Ziel ist die Gleichstellung beider Geschlechter im und durch den Sport. Dies hat Auswirkungen auf unterschiedliche Bereiche des Sports:

  • in der Besetzung von Sportgremien: wo Frauen und Männer gleichermaßen vertreten sein sollen.
  • in der Medienpräsentation der SportlerInnen: wo Frauen und Männer gleich nach sportlicher und aktiver Komponente präsentiert werden sollen und wo auf stereotype Rollenbilder von Männern und Frauen verzichtet werden soll.
  • in der Ressourcenverteilung im Sport: wo Frauen und Männer einen gleichberechtigten Zugang zu Sportarten und Ressourcen, wie Ausstattung, Preisgelder bei Wettkämpfen, Gehälter für Trainertätigkeiten erhalten sollen.
  • in der Nutzung von Sportstätten: wo bei der Sportstättenplanung auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen und Männern geachtet werden sollte um Frauen und Männern ein entsprechendes Angebot bieten zu können.

 

Ihr Kontakt zum Thema Sportnetzwerk

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Sport 
Landhausplatz 1, Haus 13 3109 St. Pölten Email: post.wst5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12597
Fax: 02742/9005-13066
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung