Projekt
"SPORT.LAND.Niederösterreich im Dialog"

Projektvorstellung

SPORT.LAND.Niederösterreich kann auf viele positive Entwicklungen und Erfolge der letzten Jahre zurückblicken, die eine solide Basis für die weitere Arbeit bilden. Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur und gesellschaftlicher Wertewandel sowie wechselnde Rahmenbedingungen stellen die verschiedenen Sportorganisationen in Niederösterreich vor Herausforderungen, die eine koordinierte strategische Ausrichtung erfordern.

Der Sport im größten Bundesland hat viele Facetten, eine komplexe Struktur und unterschiedlichste Player. Zur nachhaltigen Entwicklung des Sports setzt daher das SPORT.LAND.Niederösterreich Team, initiiert von Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav, auf den gemeinsamen Dialog mit den gestaltenden Partnern aus den Bereichen Sport, Schule, Kultur, Gesundheit, Wirtschaft und Tourismus.

Die Gründe für die Initiierung des Projektes sind vielfältig. Neben finanziellen Gründen, die den effektiven und effizienten Einsatz zukünftig knapper werdender Geldmittel erfordern und rechtlichen Gründen, wie beispielsweise die Auswirkungen des Bundessportförderungsgesetzes 2013 auf die Bundesländer spielen hauptsächlich sportliche Gründe wie u.a. der sinkende Grad an aktiver Sportausübung  und damit im Zusammenhang der bedenkliche Gesundheitszustand der NÖ Bevölkerung, aber auch organisationsspezifische Gründe der Landessportverwaltung (Abteilung Sport des Amtes der NÖ Landesregierung, SPORT.LAND.Niederösterreich - Programme, SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich) eine Rolle. 

Das oberste Projektziel ist die Definition einer Vision (sinnstiftendes und motivierendes Zukunftsbild für das Sportland Niederösterreich), von handlungsanleitenden Grundsätzen, sportpolitischen mittel- und langfristigen Zielen zur Konkretisierung der Vision und zielgerichteten Stoßrichtungen als Entwicklungsschwerpunkte. Im Rahmen des Entwicklungsprozesses zur Sportstrategie Niederösterreich werden Informationen und Wissen aus verschiedensten Bereichen eingespielt, analysiert und zu Optionen verdichtet bzw. bewertet.  Die aussichtsreichen Elemente werden  in der Strategie zusammengefasst.  Dies  im Dialog mit den Partnern des "Sportunternehmens Niederösterreich" mit einem angestrebten Grad an Commitment, der die partnerschaftliche Umsetzung in den einzelnen Sportorganisationen sicherstellt.

Schon jetzt ist geplant den Dialog  nach Projektabschluss im Sinn eines gemeinsamen, ergebnisorientierten Umsetzungsprozesses fortzusetzen.


SPORT.LAND.Niederösterreich im Dialog - Projektvorstellung (PDF-Datei, 445kb)


Ihr Kontakt zum Thema Sportstrategie

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Sport
Landhausplatz 1, Haus 13 3109 St. Pölten Email: post.wst5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16159
Fax: 02742/9005-13066
Letzte Änderung dieser Seite: 11.4.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung