07.07.2017 | 09:51

Sommer in den NÖ Stadtmauerstädten

Theater, Musik, Literatur, Open-Air-Kino und mehr

In den Sommermonaten laden die niederösterreichischen Stadtmauerstädte wieder ein, einen Blick über ihre Mauern zu werfen und einen Streifzug durch klassische Musik und Theateraufführungen, Musikkomödien und Musicals, Literatur und Open-Air-Kino, Themenstadtführungen und Volksfeststimmung zu unternehmen.

So wird der Schlosspark von Marchegg u. a. zur Bühne für William Shakespeares „Macbeth" (6. Juli bis 6. August), das „Theater für junges Gemüse“ (9. Juli), die Aktion „Nachts im Schloss“ (4. August) sowie zwei Konzerte von Willi Resetarits und den Stubn Blues Allstars (19. Juli) und Tini Kainrath (26. Juli). An den Wochenenden im August gibt es zudem rund um das Schloss Workshops mit dem Titel „Was krabbelt da?“.

In Zwettl finden jeden Montag von Juli bis September die „Zwettler Museumsmontage“ statt. Geführte Rundgänge zu speziellen Themen, Vorträge sowie Aktiv-Workshops vermitteln historisches Wissen und altes Handwerk. Sommerfeeling verspricht das „stadt.musik.FEST“, das bis 16. August an neun Mittwoch-Abenden Live-Musik vor den Zwettler Lokalen bringt.

In Retz hat am gestrigen Donnerstag das Festival „Offene Grenzen“ begonnen, das neben der Uraufführung der Kirchenoper „Judas" auch ein Literaturprogramm mit Michael Köhlmeiers „Geschichten von der Bibel“ (7. Juli), dem „Judas“ von Amos Oz (8. Juli), Franzobels „Das Floss der Medusa“ (15. Juli) und „Der Fall Judas" von Walter Jens (22. Juli) zu Gehör bringt. Zudem wird in Kooperation mit dem Hudební Festival in Znojmo ein Konzertprogramm an außergewöhnlichen Spielstätten dies- und jenseits der Grenze veranstaltet.

In Weitra bestimmt die Wahl zur Rosenkönigin in einem Tiroler Nobelhotel die musikalische Komödie „Rosen in Tirol“ von Intendant Peter Hofbauer, die vom 7. Juli bis 6. August im Rahmen des Schloss Weitra Festivals im überdachten Hof des Schlosses Weitra zu sehen ist.

Hainburg an der Donau bietet am 15. Juli und 12. August Spezial-Führungen zu drei mittelalterlichen Bauwerken aus dem 13. Jahrhundert: dem Wienertor, dem wohl markantesten Bauwerk in der Hainburger Wehranlage, dem Ungartor mit seinen repräsentativen Buckelquadern und dem Fischertor, dem „Törl am Wasser“.

In Eggenburg öffnet am 20. Juli vor dem Ambiente der Eggenburger Stadtmauer wieder das „Mondscheinkino“, das bis 13. August Streifen wie „La La Land“, „Pirates oft the Caribbean 5: Salazars Rache“, „Die Schlümpfe 3“ oder „Toni Erdmann“ zeigt.

Auch in Drosendorf stehen im Sommer Filme im Mittelpunkt: Zu Beginn der Veranstaltungsreihe „Sommerkino im Strandbad“ zeigt der Filmclub Drosendorf am 4. August „Toni Erdmann"; insgesamt werden bis Anfang September im historischen Strandbad fünf Filme präsentiert.

In Laa an der Thaya wird vom 18. bis 20. August das „Laaer Zwiebelfest“ gefeiert. Neben zahlreichen Angeboten von Landwirten, Direktvermarktern und der lokalen Gastronomie gibt es dabei auch Musik von Nordwand und Wir 4.

Gefeiert wird auch in Horn, und zwar vom 24. bis 26. August das „Horner Platzlfest“ am Horner Rathausplatz mit kulinarischen Genüssen, Live-Musik und einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm.

Schließlich kommt am 14. September das an Ralph Benatzkys klassisches Singspiel und die Verfilmung von „Im weißen Rössl“ aus dem Jahr 1960 angelehnte Musical „Servus Peter - eine Hommage an Peter Alexander" in den Stadtsaal von Waidhofen an der Thaya.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der ARGE Stadtmauerstädte unter 0676/88 59 12 06, e-mail stadtmauerstaedte@noeregional.at und www.stadtmauerstaedte.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung