Radfahrbewilligung

Richtlinien

Gemäß § 65 Abs. 1 StVO 1960 muss der Lenker eines Fahrrades mindestens 12 Jahre alt sein. 

Kinder unter 12 Jahren dürfen ein Fahrrad nur dann lenken, wenn:

  • Sie von einer Person, die das 16. Lebensjahr vollendet hat, beaufsichtigt werden
  • Eine behördliche Bewilligung besitzen.


Zuständige Behörde
  • Bezirksverwaltungsbehörde


Antrag

Der Antrag muss vom gesetzlichen Vertreter unterschrieben werden. Das dafür vorgesehen Formular finden Sie im Downloadbereich.


Voraussetzungen
  • Antrag des gesetzlichen Vertreters
  • Vollendung des 10. Lebensjahres
  • Geistige und körperliche Eignung zum Lenken von Fahrrädern
  • Kenntnisse der straßenpolizeilichen Vorschriften
  • Vor Erteilung der Bewilligung muss eine Prüfung abgelegt werden.

In der Regel wird die Vorbereitung für diese Prüfung sowie die Prüfung selbst von den Pflichtschulen im Rahmen des Verkehrserziehungsprogrammes abgehalten.


Kosten

€ 4,60

Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Alltagsradverkehr

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru7@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 14689
Fax: 02742/9005 - 14950   
Letzte Änderung dieser Seite: 2.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung