08.05.2018 | 09:32

Ortsdurchfahrt von Hohenau im Zuge der L 8170 wird neu gestaltet

Umfangreiche Arbeiten auf dem 670 Meter langen Abschnitt

Die Ortsdurchfahrt von Hohenau in der Marktgemeinde Dobersberg (Bezirk Waidhofen an der Thaya) wird im Zuge der Landesstraße L 8170 erneuert. Auf Grund der schadhaften Fahrbahn entsprach die L 8170 im Ortsgebiet von Hohenau nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Die Planung des Straßenbauprojektes erfolgte durch die NÖ Straßenbauabteilung 8 in Waidhofen an der Thaya unter Einbeziehung der Marktgemeinde Dobersberg. Nach Verlegung der Einbauten durch die Marktgemeinde Dobersberg beginnen nun die Sanierungsarbeiten.

Dabei wird auf einer Gesamtlänge von rund 670 Metern der gesamte Unterbau der Landesstraße L 8170 erneuert und anschließend die Straßenkonstruktion neu hergestellt. Die Fahrbahn der Landesstraße L 8170 soll entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen eine Breite von sechs Metern aufweisen. Zur Verbesserung der Linien- und Wasserführung werden auf einer Länge von rund 700 Metern die Hoch- und Schrägbordsteine samt den erforderlichen Regeneinläufen am Straßenrand neu versetzt. Im Zuge der Straßenbauarbeiten erfolgt auch die Verlegung der Lichtwellenleiterverkabelung.

Die Arbeiten führt die Straßenmeisterei Dobersberg mit Firmen aus der Region in einer Bauzeit von rund vier Monaten durch. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 340.000 Euro, wobei rund 260.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 80.000 Euro auf die Marktgemeinde Dobersberg entfallen. Für die Durchführung der Arbeiten ist je nach Baufortschritt eine 15-wöchige Sperre der Landesstraße L 8170 im Baustellenbereich erforderlich. Die Umleitung führt über Groß Taxen und Kautzen.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung