15.09.2017 | 10:12

Ortsdurchfahrt Griesbach wurde saniert

Rund 230.000 Euro Gesamtkosten

Die Fahrbahn der Landesstraße L 8152 entsprach im Ortsgebiet von Griesbach (Gemeinde Karlstein an der Thaya) auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden und der Einbautenverlegungen nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Weiters war der bestehende Gehsteig entlang der Landesstraße L 8152 sanierungsbedürftig. Aus diesen Gründen haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Karlstein an der Thaya entschlossen, die Fahrbahn und den Gehsteig der Landesstraße L 8152 im Ortsgebiet von Griesbach zu sanieren bzw. zu erneuern.

Nach der Herstellung des Kanals, der Wasserleitung, der Lichtwellenleiterverkabelung und teilweise der Stromleitungen durch die Marktgemeinde Karlstein an der Thaya, wurde auf einer Länge von rund 450 Metern unter Beibehaltung der Fahrbahnbreite die komplette Straßenkonstruktion erneuert und abschließend eine neue Deckschichte aufgebracht. Für die Fußgänger wurde der rund 150 Meter lange Gehsteig erneuert, weiters wurden zwei Busaufstandsflächen errichtet. Auch die Straßenentwässerung wurde den neuen Gegebenheiten angepasst.

Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Dobersberg gemeinsam mit Bau- und Lieferfirmen der Region durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 230.000 Euro, wobei rund 180.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 50.000 Euro auf die Marktgemeinde Karlstein an der Thaya entfallen.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Mobil 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung