„Mobiler offline GIS Client auf Basis aktueller Webstandards und freien GIS Webtechnologien“

Machbarkeitsstudie „Mobiler offline GIS Client auf Basis aktueller Webstandards und freien GIS Webtechnologien“

Ziel

Feststellung der technischen Machbarkeit eines offline GIS Clients für mobile Endgeräte auf Basis aktueller Webtechnologien (HTML5 und Javascript). 

Erwarteter Nutzen

  • Verlagerung der Entwicklungskomplexität von der „nativen App Domäne“ in die „Web Domäne“
  • Einfachere Portierbarkeit zwischen verschiedenen Plattformen
  • Erhöhung der Investitionssicherheit durch Verwendung offener Webstandards 

Rahmenbedingungen

  • Der Client soll offline funktionieren. Online Funktionalitäten sind in der Form zu berücksichtigen, dass in Zukunft auch eine mobile Provisionierung mit Daten bzw. eine Synchronisation der erhobenen Daten möglich sein könnte. Die aktuelle Provisionierung soll ausschließlich durch lokale Services durchgeführt werden können.
  • Die Applikation soll mit verschiedenen Formfaktoren und Endgeräten (Telefon, Tablet, Laptop) funktionieren.
  • Die Applikation soll auf verschiedenen Betriebssystemumgebungen funktionieren (Android, iOS, Windows Desktop)
  • Die Applikation soll mit Maus/Tastatur, Stift und Finger bedienbar sein
  • Die Applikation soll ausschließlich nativ in einem Browser funktionieren und mit HTML5 und Javascript umsetzbar sein, es sollen keine zusätzlichen Komponenten als ein Webbrowser am Client betrieben werden müssen.
  • Die Applikation soll mit dem Javascript Framework Openlayers (https://openlayers.org/) umgesetzt werden. 

Verwendete OGD-Daten und Dienste

weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes für Open Government Data

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Hydrologie und Geoinformation
Landhausplatz 1, Haus 13
3109 St. Pölten
E-Mail: mailto:ogd@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14600
Fax: 02742/9005-13888
Letzte Änderung dieser Seite: 23.3.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung