14.02.2018 | 11:41

Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsangebote

Vom Sommerrefektorium in St. Pölten bis zur Galerie am Lieglweg in Neulengbach

Morgen, Donnerstag, 15. Februar, lädt der Katholische AkademikerInnenverband der Diözese St. Pölten ab 18.30 Uhr zu einer Fastenbesinnung mit Künstlern im Dom zu St. Pölten. Im Anschluss eröffnen Bischof Klaus Küng und Landesrätin Barbara Schwarz ab 19.30 Uhr die Fastenausstellung „Kunst.voll“ im Sommerrefektorium mit Beiträgen von Erwin Ginner, Romana Maria Jäger, Johannes Jilch, Eva Meloun, Harald Ofner, Markus Reiter, Tom Stockinger, Brigitte Weinrich, Hannes Widmann und Regina Zachhamel (bildende Kunst) sowie Edwin Baumgartner, Reinhart Hosch, Ingrid Schramm und Claudia Taller (Literatur). Ausstellungsdauer: bis 11. März; Öffnungszeiten: jeweils Sonntag von 9 bis 13 Uhr und auf Anfrage. Nähere Informationen beim Katholischen AkademikerInnenverband unter 02742/324-3380, e-mail kav.stpoelten@kirche.at und http://kav.dsp.at.

Am Freitag, 16. Februar, wird um 17 Uhr in der Galerie des Kunstmuseums Waldviertel in Schrems die erste Ausstellung der Malakademie Schrems eröffnet, bei der die 12 und 19 Jahre alten Künstler ihre im Rahmen des Semester-Kurses entstandenen Werke präsentieren. Ausstellungsdauer: bis 3. März; Montag bis Samstag von 9.30 bis 12.30 und 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und www.daskunstmuseum.at bzw. bei der NÖ Kreativakademie unter http://noe-kreativakademie.at.

Am Samstag, 17. Februar, veranstaltet die „Family Factory“ der Kunstmeile Krems in ihrem offenen Atelier für Kreative jeden Alters einen Nachmittag mit der jungen Comic-Zeichnerin und Malerin Moki, derzeit Artist in Residence in Krems, die ab 14 Uhr in die Welt von Alice im Wunderland eintauchen und Wesen zwischen Realität und Traum erschaffen lässt. Am Sonntag, 18. Februar, folgt ab 13 Uhr in der Kunsthalle Krems eine Kunstinfo mit Kunstvermittlern direkt in den Ausstellungsräumen von „Remastered. Die Kunst der Aneignung“. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Kunstmeile Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunstmeile.at und www.kunsthalle.at.

Am Sonntag, 18. Februar, heißt es dann ab 11 Uhr im Karikaturmuseums Krems „Get Your Own Caricature“, wenn der Schnellzeichner Xi Ding live Porträtkarikaturen von Besuchern anfertigt. Nähere Informationen beim Karikaturmuseum Krems unter 02732/90 80 20, e-mail office@karikaturmuseum.at und www.karikaturmuseum.at.

Ebenfalls am Sonntag, 18. Februar, lädt das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich in St. Pölten zu einem „Sonntag im Museum – Geschichte“, bei dem Gerhard Jelinek ab 14 Uhr sein Buch „Es gab nie einen schöneren März: 1938 – Dreißig Tage bis zum Untergang“ vorstellt. Zuvor gibt es ab 10 Uhr eine Museumstour Geschichte sowie ab 13 Uhr eine Museumstour Geschichte inklusive „Die umkämpfte Republik“, Informationen durch Kulturvermittler sowie das Kreativprogramm „Kinder, wie die ZEIT vergeht“. Um 15 Uhr startet dann noch eine weitere Museumstour „Die umkämpfte Republik“. Nähere Informationen beim Museum Niederösterreich unter 02742/90 80 90 und www.museumnoe.at.

Schließlich wird am Sonntag, 18. Februar, um 17 Uhr in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach eine Ausstellung von Seila Otxandiano eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten der 1950 in Madrid geborenen und seit 1996 ausschließlich als Malerin tätigen Künstlerin bis 11. März. Besichtigung jederzeit; Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und 0676/413 46 47, e-mail ursula.fischer@utanet.at und www.galerieamlieglweg.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung