01.09.2017 | 10:16

Mehr Verkehrssicherheit in Starrein durch Neugestaltung der Ortsdurchfahrt im Zuge der L 1196

Arbeiten wurden kürzlich abgeschlossen

Aufgrund von diversen Einbautenverlegungen und des Zustandes der alten Straßenkonstruktion haben sich das Land Niederösterreich und die Marktgemeinde Weitersfeld für eine Instandsetzung bzw. Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Starrein entschlossen. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Geras in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region ausgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 67.000 Euro, wobei rund 52.000 Euro vom Land Niederösterreich und rund 15.000 Euro von der Marktgemeinde Weitersfeld getragen werden.

Dabei wurde auf einer Länge von rund 105 Metern die komplette Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer Belag über eine Länge von rund 205 Metern aufgebracht. Die Fahrbahnbreite wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von fünf Metern ausgeführt. Die Verkehrssicherheit bei der Kreuzungsanbindung der L 1196 an die L 1155 konnte durch eine Umgestaltung wesentlich erhöht werden. Die Abgrenzung der Fahrbahn zu den Nebenanlagen erfolgt durch Schräg- und Tiefbordsteine. Neue Abstellflächen bieten nun ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr. Das Straßenniveau der Landesstraße L 1196 wurde für eine bessere Anbindung der Hauszufahrten teilweise höhenmäßig verändert. Auch auf die Grünraumgestaltung wurde großer Wert gelegt, wodurch ein harmonisches Ortsbild erzielt werden konnte.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung