09.10.2017 | 14:16

Letzter Bauabschnitt für Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Pernitz im Zuge der B 21 fertig

Mehr Verkehrssicherheit und schöneres Ortsbild

Die Landesstraße B 21 wurde in den vergangenen Jahren im Ortsgebiet von Pernitz zwischen der Kreuzung mit der L 4060 (Bereich SCA Ortmann) und der Kreuzung mit der L 138 (Bereich Penny Markt) auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern abschnittsweise verkehrssicher ausgebaut und neu gestaltet. Fahrbahnschäden an der Landesstraße B 21 sowie Schäden an den bestehenden Gehsteigen machten eine Sanierung erforderlich. Weiters kam es auf Grund der übergroßen Fahrbahnbreite der Landesstraße B 21 immer wieder zu Geschwindigkeitsüberschreitungen und gefährlichen Verkehrssituationen an den Fußgeher-Übergängen. Nun sind die Arbeiten für den letzten Abschnitt zwischen der Gärtnerei Hebenstreit und dem Billa Einkaufsmarkt abgeschlossen.

Dabei wurde auf einer Gesamtlänge von rund 230 Metern die gesamte Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Beidseitig der Landesstraße entstanden Längsparkplätze, wodurch die Fahrbahn entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard in einer Breite von 6,5 Metern ausgeführt werden konnte. Durch die Verringerung der Fahrbahnbreite wurde auch die Verkehrssicherheit für Fußgänger erhöht. Es erfolgte auch eine Sanierung der zwei bestehenden Busbuchten, die Grünraumgestaltung leistet einen wesentlichen Beitrag für ein harmonisches Ortsbild.

Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Gutenstein gemeinsam mit Firmen aus der Region mit Genehmigung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Ludwig Schleritzko in einer Bauzeit von rund zwei Monaten durch. Die Kosten für den letzten Abschnitt belaufen sich auf rund 240.000 Euro, wobei rund 100.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 140.000 Euro auf die Marktgemeinde Pernitz entfallen. Insgesamt wurden für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Pernitz rund 590.000 Euro (Landes Niederösterreich rund 330.000 Euro, Marktgemeinde Pernitz etwa 260.000 Euro) investiert.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Mobil 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung