Gewässer - Förderung durch den NÖ Landschaftsfonds

Beratungs-, Planungs-, Investitionskosten (Bau, Bepflanzung) für:

  • Neuanlage und Revitalisierung von Stillgewässern;
  • Naturnahe Umgestaltung bestehender Kleingewässer im öffentlichen Interesse;
  • Lineare und punktuelle Maßnahmen zur Erhaltung und Revitalisierung ökologisch intakter Fließgewässer (Beseitigung ökologischer Beeinträchtigungen, Errichtung von Aufstiegshilfen, Gerinnedotation und Revitalisierung von Altarmen, Wiederherstellung natürlicher Sohlverhältnisse, Anlage von Gewässerbegleitstreifen);
  • Maßnahmen zur Verbesserung des Landschaftswasserhaushalts (Erosionsschutz und Wasserrückhalt, Wiederherstellung von Vernässungsflächen, Kulturartenveränderungen im Abflussbereich, Schaffung und gewässerkonforme Betreuung von Überflutungsflächen, Grundankauf);
  • Aktivitäten und Projekte zur Verbesserung des Bodenwasserhaushaltes im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Klimawandels.
    Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit.
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für den NÖ Landschaftsfonds

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Landwirtschaftsförderung (LF3)
Landhausplatz 1, Haus 12
3109 St. Pölten
E-Mail: post.lf3@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12980
Fax: 02742/9005-13535   
Letzte Änderung dieser Seite: 2.7.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung