Landwirtschaft

Beispiele für Digitalisierungsmaßnahmen im landwirtschaftlichen Umfeld

In der Landwirtschaft gibt es grundsätzlich eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten für Industrie-4.0-Lösungen, die zur Effizienzsteigerung und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle beitragen.
Allerdings ist eine Grundvoraussetzung die 100 % technische, leistbare Verfügbarkeit von Breitband und GPS im ländlichen Raum. 

In diesem Zusammenhang bieten die Einsatzfelder von Drohnen großes Potenzial (DBV, 2016):

  • Wildrettung (Rehkitzidentifikation) mit Infraroterkennung
  • Boden-, Dünger- und Pflanzenschutz-Monitoring
  • Pflanzenschutzanwendung
  • Forstwirtschaft: Waldinventuren, Überwachung forstwirtschaftlich genutzter Flächen oder Kartieren von Schäden nach Katastrophen

Maßnahmen:


Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Geschäftstelle für Digitalisierung
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten

E-Mail: post.wst3@noel.gv.at
Tel.: 02742/9005 - 16165
Fax: 02742/9005 - 16330
Letzte Änderung dieser Seite: 3.7.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung