Symposien

Das NÖ Institut für Landeskunde (NÖIL) veranstaltet seit 1980 jährlich Symposien, bei denen Forscher/-innen verschiedener Fachrichtungen vielfältige regionale und übergreifende Themen der Landesgeschichte und Landeskunde behandeln. Ziel ist die Vernetzung von universitärer und lokaler Forschung und die Anregung zu eigener Forschungsarbeit und der Vermittlung in Schulprojekten, in Ausstellungen, Heimatbüchern, in der Öffentlichkeitsarbeit usw.

Die Referate der Symposien sowie weitere regional- oder lokalhistorischer Forschungen erscheinen in der vom Institut herausgegebenen Reihe „Studien und Forschungen aus dem NÖ Institut für Landeskunde". Unser gesamtes Verlagsangebot finden Sie hier.

Das 37. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde zum Thema Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung? wird gemeinsam mit dem Wiener Stadt- und Landesarchiv ausgerichtet. Die Veranstaltung findet vom 3. bis 5. Juli im Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse statt.


Nr.JahrDatum OrtThema
37.20173.7.-5.7.WienWien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?
36.20164.7.-6.7.AmstettenUngewisse Wege
35.20156.7.-8.7.Laa an der Thaya1945 – Kindheit im Umbruch
34.201430.6.-2.7.SchallaburgFern der Front - mitten im Krieg.
Alltagsleben im Hinterland 1914 - 1918
33.201319.-20.11.St. PöltenQuellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs
32.20122.-4.7StockerauDie Babenbergermark um die Jahrtausendwende
31.20115.-6.7.Wien1861 und die Folgen. Region und Parlamentarismus
30.20106.-8.7.Ardagger MarktUmwelt Donau: Eine andere Geschichte
29.200929.6.-2.7.SchallaburgNiederösterreich und die Franzosenkriege
28.200830.6.-2.7KlosterneuburgPsychiatrie ohne Menschlichkeit
27.20072.-5.7.HainburgIm Schnittpunkt frühmittelalterlicher Kulturen
26.20063. - 6.7.Waidhofen/YbbsKriege - Seuchen - Katastrophen
25.200527.-29.4.SchallaburgZwischen Befreiung und Freiheit.
Die sowjetische Zone in Österreich 1945 - 1955
24. 20045.-8.7.TullnDie Römer in Niederösterreich
23.200330.6.-3.7.Reichenau/RaxJunge Forschung in Niederösterreich
22.20021.-4.7.ScheibbsRegionalgeschichte am Beispiel von
Scheibbs in Niederösterreich
21.20012.-5.7.RetzUrgeschichte in Niederösterreich
20.20003.-6.7.ZwettlDie Städte und Märkte Niederösterreichs
im Mittelalter und der frühen Neuzeit
19.19995.-8.7.ObersiebenbrunnNiederösterreich 1918 bis 1922
18. 19986.-9.7.Waidhofen/YbbsWaidhofen an der Ybbs und die Eisenwurzen
17.199730.6.-3.7.Ardagger StiftRecht und Gericht in Niederösterreich
16.19961.-4.7.Puchberg/SchneebergÖsterreich im Mittelalter
15.19953.-6.7.Krems/Donau1000 Jahre Krems am - Fluss der Zeit
14.19944.-7.7.HollabrunnNiederösterreich 1945 - Südmähren 1945
13.19935.-8.7.Reichenau/RaxSommerfrische - Aspekte eines Phänomens
12.19911.-4.7.AllentsteigDer Truppenübungsplatz Allentsteig
11.19902.-5.7.HornAdel im Wandel
10.19891.-4.7.St. PöltenMethoden und Probleme der Alltagsforschung
im Zeitalter des Barock
9.19884.-6.7.RetzProbleme des niederösterreichischen Weinbaus
in Vergangenheit und Gegenwart
8.19876.-8.7.WeitraVersuche und Ansätze zur
Industrialisierung des Waldviertels
7.19867.-9.7.Waidhofen/YbbsDie bayerischen Hochstifte und Klöster
in der Geschichte Niederösterreichs
6.19851.-3.7.PittenBergbau in Niederösterreich
5.19842.-4.7.RosenauSiedlungsnamen und Siedlungsformen
als Quelle zur Besiedlungsgeschichte NÖ
4.198324.-26.5St. PöltenBeiträge über die Krise der Industrie Niederösterreichs zwischen den beiden Weltkriegen
3.19825.-7.7.Groß-RußbachMittelalterliche Wüstungen in Niederösterreich
2. 19811.-3.10Reichenau/RaxDie Anfänge der Industrialisierung Niederösterreichs
1.19809.-11.10GerasDie Auswirkungen der theresianisch-josephinischen Reformen auf die Landwirtschaft und die ländliche Siedlungsstruktur Niederösterreichs


Ihr Kontakt zum Institut für Landeskunde

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek
Mag. Elisabeth Loinig, MAS Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: elisabeth.loinig@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12054, Fax: 02742/9005/16550   
Letzte Änderung dieser Seite: 24.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung