Band 54: Christian K. FASTL, Musikalisches Alltagsleben im südöstlichen Niederösterreich. Zum Gesangsvereinswesen im 19. und 20. Jahrhundert

Studien und Forschungen Band 54

510 S., 21 Abb., Tab., brosch.
Inhalt
A ALLGEMEINE EINFÜHRUNG.
1. Abgrenzung der Thematik. 
2. Zum inneren Aufbau von Männergesangvereinen 
3. Entwicklung des Gesangvereinswesens
3.1 Die Ursprünge der Männerchorbewegung - Der Deutsche Sängerbund
3.2 Die Sängerbewegung in der Zwischenkriegszeit
3.3 Mitgliederzahlen des Deutschen Sängerbundes 1862-1938
3.4 Mitgliederzahlen der österreichischen Sängerbünde 1863-1934)
B DAS GESANGVEREINSWESEN IM SÜDLICHEN WIENER RAUM
1. Der Niederösterreichische Sängerbund
1.1 Geschichtlicher Überblick bis zum Zweiten Weltkrieg
1.2 Entwicklung der Mitgliederzahlen des NÖSB bis zum Jahr 1914)
1.3 Entwicklung der Mitgliederzahlen des OSB bis zum Jahr 1938
2. Der Sängergau „Anningerbund"
2.1 Die Vorgeschichte
2.2 Der Gau von der Gründung bis zum Ende der Monarchie
2.3 Der Anningerbund in der Zwischenkriegszeit
2.4 Der Anningerbund zur Zeit des Nationalsozialismus
2.5 Auftritte des Annignerbundes 1904-1943
2.5.1 Auftritte in chronologischer Reihenfolge
2.5.2 Komponisten und ihre aufgeführten Werke
3. Vereinsdokumentation 
4. Die Chormeister
C FALLBEISPIELE:
1. Geschichte des Männergesangvereins Vösendorf
1.1 Die Zeit der Gründer (1906-1914)
1.2 Die Wiederauferstehung (1919-1927)
1.3 Glanzzeit (1928-1933)
1.4 Der Kampf ums Überleben (1933-1945)
1.5 Ausblick: Weitere Entwicklung des Vereins
1.6 Auftritte des MGV Vösendorf 1906-1940
1.6.1 Auftritte in chronologischer Reihenfolge
1.6.2 Komponisten und ihre aufgeführten Werke
2. Der Männergesangverein „Einigkeit" Biedermannsdorf
2.1 Zur Vorgeschichte des Vereins
2.2 Der MGV „Einigkeit" bis zum Untergang der Monarchie
2.3 Die „Einigkeit" in den zwanziger und dreißiger Jahren
2.4 Letzte Glanzzeit und Niedergang der „Einigkeit"
2.5 Auftritte des MGV „Einigkeit" Biedermannsdorf 1877-1954
D EXKURS: DAS X. DEUTSCHE SÄNGERBUNDESFEST (1928)
1. Einführung
1.1 Überblick über die Deutschen Sänger(bundes)feste
1.2 Das IV. Deutsche Sängerbundesfest in Wien (1890)
1.3 Das VI. Deutsche Sängerbundesfest in Graz (1902)
2. Das Wiener Sängerbundesfest von 1928
2.1 Vorgeschichte und Vorbereitungen
2.1.1 Allgemeines
2.2.2 Die Sängerhalle
2.2 Überblick über die einzelnen Festtage
2.2.1 Donnerstag, 19. Juli 1928
2.2.2 Freitag, 20. Juli 1928
2.2.3 Samstag, 21. Juli 1928
2.2.4 Sonntag, 22. Juli 1928
2.2.5 Abschluss des Festes
2.3 Aus der Sicht eines Zeitzeugen...
2.4 Dokumente zum Wiener Fest
E ZUSAMMENFASSUNG.
1. Auswertung der Vereins- und Chormeisterdokumentation 
2. Repertoire und Ideologie
ANHANG.
Abkürzungsverzeichnis
A Literatur und Quellen
Periodika 
Sonstige Literatur
Archivalien
Quellen im Internet
Noten
B Vereinsleitungen des MGV Vösendorf 1906-1938)
C Mitglieder des MGV Vösendorf 1906-1938

Letzte Änderung dieser Seite: 27.6.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung