18.05.2018 | 12:41

LR Schleritzko: „Wer liest, der gewinnt!“

Kinderleseaktion „Lesemeisterin & Lesemeister gesucht!“ und Jugendlesewettbewerb „Read & Win“

„Wer liest, der gewinnt“, zeigt sich der für die Bibliotheken im Land zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugt. „Lesen macht Freude und schafft Chancen. Denn um unsere Welt kennenlernen und verstehen zu können, ist die Fähigkeit lesen zu können entscheidend. Die Bibliotheken fördern diese Lesefreude mit gezielten Aktionen und das in allen Regionen des Landes.“

Genau deshalb werden von der Servicestelle Treffpunkt Bibliothek zwei außerschulische Leseförderungsprojekte organisiert. Zum einen die Kinderleseaktion „Lesemeisterin & Lesemeister gesucht!“ in Kooperation mit Forum Land. „Zum anderen gibt es 2018 erstmals den Jugendlesewettbewerb ‚Read & Win‘ für die 13- bis 19-jährigen Niederösterreicher, der in Zusammenarbeit mit dem Ländernetzwerk Weiter.Bildung, angeboten wird“, berichtet Schleritzko.

Die Kinderleseaktion „Lesemeisterin & Lesemeister gesucht!“ fördert die Freude am Lesen bei Kindern und animiert die jungen Lesemeisterinnen und Lesemeister dazu, ein Buch kritisch zu beurteilen. Im Jahr 2017 waren 70 niederösterreichische Bibliotheken an der Leseaktion beteiligt, und rund 1.200 Meinungskärtchen wurden von den fleißigen Leserinnen und Lesern eingesandt. Auch 2018 werden wieder aus allen Vierteln Niederösterreichs je zehn Einsendungen gezogen – insgesamt also 40. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten schöne Buchpreise und Urkunden, die im Zuge einer Abschlussveranstaltung mit abwechslungsreichem Programm von Landesrat Ludwig Schleritzko übergeben werden.

Um auch junge Menschen zum Lesen zu motivieren, wird erstmals in Niederösterreich der Jugendlesewettbewerb „Read & Win“ durchgeführt. „Read & Win“ spricht die Zielgruppe der 13- bis 19-Jährigen an und richtet sich von Mai bis Oktober an alle Jugendlichen in Niederösterreich. Als Preise winken Mediengutscheine sowie ein Tablet als Hauptpreis für all jene, die sich kreativ betätigen. Ziel ist es, eines oder mehrere aus zehn vorgeschlagenen Büchern zu lesen.

Nähere Informationen: Büro LR Schleritzko, Florian Krumböck, BA, Mobil 0676/812-13546, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at, Forum Erwachsenenbildung NÖ/ Servicestelle Treffpunkt Bibliothek, Birgit Hinterhofer, MSc, Telefon 02742/9005-17990 E-Mail birgit.hinterhofer@fen.at, www.readandwin.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung