23.05.2018 | 14:02

LH Mikl-Leitner und LR Schleritzko: Grünes Licht für Lobau-Tunnel von großer Bedeutung für die Region rund um Wien

Tunnel ist die Grundlage für weitere Projekte zur besseren Anbindung und Entlastung des Marchfeldes

„Wir sind erleichtert und freuen uns über das grüne Licht für den Lobau-Tunnel. Die heutige Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes ist von großer Bedeutung für die Region. Denn der Tunnel ist die Grundlage für viele weitere Projekte zur besseren Anbindung und Entlastung des Marchfeldes“, hält Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zu den aktuellen Entscheidungen fest. „Die Region Niederösterreich und Wien ist eine der schnellsten wachsenden Regionen. Deshalb ist es wichtig und notwendig, diese dynamische Region an eine moderne und zukunftsfitte Verkehrs-Infrastruktur anzubinden“, so die Landeshauptfrau.

„Zum einen liefert der Lobau-Tunnel die Voraussetzungen zum Bau der S 8“, führt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko weiter aus: „Davon profitiert wiederum die Region Gänserndorf. Gleichzeitig schaffen wir es auch, den Flaschenhals Wien für die Pendlerinnen und Pendler zu entschärfen und den Regionenring zu schließen.“

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung