Sammlungsbereich - Naturkunde

Zoologische Sammlung, erdwissenschaftliche Sammlung, Herbar, Fotosammlung usw.

Der Sammlungsbereich umfasst ca. 815.000 Objekte und besteht aus einer zoologischen Sammlung (Wirbeltiere und Wirbellose), einer erdwissenschaftlichen Sammlung (Mineralogie, Petrografie, Paläontologie), einem Herbar, einer Fotosammlung (SW- Fotos aus den 1940er und 1950er Jahren), einer Afrikasammlung, diversen Objekten (Modelle) und einer Handbibliothek.
Die Highlights der Sammlung bilden verschiedene Objekte aus der Wirbeltiersammlung (z.B. der letzte Braunbär), die Insektensammlung mit besonderem Regionalbezug und Objekte aus der paläontologischen Sammlung, wie etwa ein Höhlenlöwe aus Hundsheim.


Ameisenausstellung 2009; Braunbärin; Museumsgärten


Leihbedingungen und Manipulationsgebühren

Für die Bearbeitung und Abwicklung des Leihverkehrs wird pro Leihgabe eine Manipulationsgebühr von EUR 270,- verrechnet. Alle Gebühren gelten zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.


Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Naturkunde

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Kunst und Kultur
Landhausplatz 1, Haus 1 3109 St. Pölten E-Mail: noe-naturkunde@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13299
Fax: 02742/9005-15770
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung