Fluggastrechte

Die Fluggastrechte-Servicestelle

Seit 17. Februar 2005 gelten in der EU verbesserte Rechte für Flugpassagiere bei Nichtbeförderung, Annullierung eines Fluges oder großen Verspätungen.

Neue Fluggastrechteverordnung der EU (Verordnung 261/2004).

Ab 1. Juli 2006 besteht im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie eine Servicestelle für die europäischen Fluggastrechte.

Die Fluggastrechte - Servicestelle ist eine zentrale Anlaufstelle für Auskünfte, Anfragen, Beschwerden, Informationen und sonstige Angelegenheiten in Verbindung mit der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 über eine gemeinsame Regelung für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen.

Erreichbar Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr

unter Telefon: +43 (0) 1 711 62 - 9204; Fax: +43 (0) 1 711 62 - 9699; E-Mail: (Fluggastrechte@bmvit.gv.at)

Postanschrift:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Postfach 3000
Radetzkystraße 2
1030 Wien


Ihre Kontaktstelle des Landes für Konsumentenschutzangelegenheiten

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Gewerberecht
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst1@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12714
Fax: 02742/9005-13625
Letzte Änderung dieser Seite: 13.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung