Fragen zur Finanzkrise

Trau, schau, wem - wohin mit dem Geld?

Fragen und Antworten zur Finanzkrise (Word, 56 kB) 

Trau, schau, wem - wohin mit dem Geld?

Information zu Geldveranlagung

Die Finanzmarktkrise hat viele österreichische AnlegerInnen verunsichert. Die meisten von ihnen haben - je nach gewählter Veranlagungsform - mehr oder weniger viel Geld verloren. Richtige Veranlagung bleibt daher auch während der Krise ein Thema.

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz startete einen Informationsschwerpunkt zum Thema Veranlagung. Im Mittelpunkt steht das wichtigste Wissen über Veranlagungsformen, -produkte, und -vermittler sowie Tipps, worauf bei Geld-Veranlagungen besonders geachtet werden soll.

Grundkenntnisse über richtiges Vorsorgen sind essentiell. Unter dem Motto „Trau, schau, wem - Wohin mit dem Geld?" wird mit drei neu erstellten Informationsfoldern zu den Themen unterschiedliche Veranlagungsprodukte und ihre Vor- und Nachteile sowie Vermittlertypen und zum Umgang mit den VermittlerInnen selbst informiert. Die AnlegerInnen sollen mit Hilfe von ausreichender Information in die Lage versetzt werden bei Beratungsgesprächen die richtigen Fragen zu stellen und den Überblick behalten zu können.

Folder Anlageberatung auf dem Prüfstand (PDF, 336 kB)

Folder AnlagevermittlerInnen auf dem Prüfstand (PDF, 346 kB)

Folder Anlageprodukte auf dem Prüfstand (PDF, 376 kB)

Ihre Kontaktstelle des Landes für Konsumentenschutzangelegenheiten

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Gewerberecht
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.wst1@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12714
Fax: 02742/9005-13625
Letzte Änderung dieser Seite: 13.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung