07.07.2017 | 15:30

Kirchberg: Fahrbahn und Nebenflächen wurden im Zuge der L 134 saniert

Rund 220.000 Euro Gesamtkosten

Im Ortsgebiet von Kirchberg am Wechsel wurden von der Kreuzung der Landesstraße L 134 mit der Landesstraße L 137 bis zur Ofenbachbrücke die Fahrbahn und die Nebenflächen der Landesstraße L 134 saniert. Aufgrund der Verlegung von Einbauten und den damit verbundenen Grabungen entsprach die Fahrbahn der L 137 in Kirchberg am Wechsel zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Kirchberg am Wechsel dazu entschlossen, die Sanierungsarbeiten durchzuführen.

Dabei wurde auf einer Länge von rund 750 Metern die Fahrbahn abgefräst und ein neuer Belag aufgebracht. Auch die bestehenden Nebenanlagen wie Gehsteige und Parkplätze wurden saniert. Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Gloggnitz in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 220.000 Euro, wobei rund 100.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 120.000 Euro auf die Marktgemeinde Kirchberg am Wechsel entfallen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung