ELER – Soziale Angelegenheiten (Förderungsgegenstände 1-4) Code 7.4.1A

(Art. 20 Abs. 1 lit. d der Verordnung (EU) Nr. 1305/2013)

Beschreibung

Durch den Ausbau sozialer Dienstleistungen wie Kinderbetreuung, Pflege, Gesundheitseinrichtungen und –dienstleistungen einschließlich Gesundheitsförderung, sollen diese Einrichtungen für alle, die im ländlichen Raum Bedarf daran haben, in hoher Qualität zugänglich gemacht und die Beschäftigungspotentiale von Frauen mit Betreuungspflichten gehoben werden. 

Erstmals seit dem Beitritt zur Europäischen Union (EU) können bis 2020 mit dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) Investitionen in Kinderbetreuungseinrichtungen getätigt werden.

Allgemeine Informationen zum Programm Ländliche Entwicklung 2014 - 2020


Vor Antragstellung wird empfohlen Kontakt mit der Abteilung Schulen und Kindergärten unter der Durchwahl 13238 aufzunehmen.

Formular

ELER – Antrag & Verpflichtungserklärung

ELER – Richtlinien des Landes NÖ

ELER – Vorhabensdatenblatt

ELER – Ausfüllhilfe


Bekanntmachung des Stichtages für das Auswahlverfahren

Ab sofort ist die Antragstellung (laufende Antragstellung) für die Vorhabensart

7.4.1 A – Soziale Angelegenheiten möglich. Förderungsanträge, die bis zu dem nachstehend angegebenen Stichtag vollständig bei der zuständigen Bewilligenden Stelle, dem Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Schulen und Kindergärten

eingelangt sind, können beim anschließenden Auswahlverfahren berücksichtigt werden. Als Stichtag für eine Einbeziehung in den nächsten Auswahldurchgang wird der 6. April 2018 bekanntgegeben. 

Der Stichtag für das nächste Auswahlverfahren ist voraussichtlich im 3. Quartal 2018.

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Schulen und Kindergärten
Tor zum Landhaus, Wiener Straße 54, Stiege A
3109 St. Pölten
Rudolf Flick, E-Mail: post.k4@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16402 
Fax: 02742/9005-13595
Letzte Änderung dieser Seite: 18.1.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung