Begutachtungsintervalle

Fahrzeugbezogene Zeitintervalle  

Personenkraftwagen (Klasse M1) außer Taxis, Rettungs- und Krankentransportfahrzeuge

1. Überprüfung: 3 Jahre nach Erstzulassung
2. Überprüfung: nach weiteren 2 Jahren
danach jährlich

Zugmaschinen und Motorkarren, Bauartgeschwindigkeit über 25 km/h, bis maximal 40 km/h

1. Überprüfung: 3 Jahre nach Erstzulassung
2. Überprüfung: nach weiteren 2 Jahren
danach jährlich

selbstfahrende Arbeitsmaschinen und Transportkarren, Bauartgeschwindigkeit über 30 km/h, bis maximal 40 km/h

1. Überprüfung: 3 Jahre nach Erstzulassung
2. Überprüfung: nach weiteren 2 Jahren
danach jährlich

Anhänger bis 3500 kg höchste zulässige Gesamtmasse

1. Überprüfung: 3 Jahre nach Erstzulassung
2. Überprüfung: nach weiteren 2 Jahren
danach jährlich

landwirtschaftliche Anhänger (dies muss im Zulassungsschein aufscheinen)

1. Überprüfung: 3 Jahre nach Erstzulassung
2. Überprüfung und Folgeüberprüfungen: nach weiteren 2 Jahren

Anhänger, die dazu bestimmt sind, mit Krafträdern, ausgenommen Motorfahrrädern, gezogen zu werden:

1. Überprüfung: 3 Jahre nach Erstzulassung
2. Überprüfung: nach weiteren 2 Jahren
danach jährlich

Historische Fahrzeuge (dies muss im Zulassungsschein aufscheinen)

alle 2 Jahre

Sonstige Fahrzeuge, sowie Taxis, Rettungs- und Krankentransportfahrzeuge

jährlich


Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Technische Kraftfahrzeugangelegenheiten
Landhausplatz 1, Haus 7 3109 St. Pölten
E-Mail: post.wst8@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-9020
Fax: 02742/9005-16030
Letzte Änderung dieser Seite: 20.4.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung