24.05.2018 | 09:53

Juni-Programm im Cinema Paradiso St. Pölten

Film-Highlights und Live-Veranstaltungen

Die Premiere von „Der Bauer zu Nathal – Kein Film über Thomas Bernhard“ am 5. Juni markiert den ersten Höhepunkt des Juni-Filmprogramms im Cinema Paradiso St. Pölten; zur Premiere kommen auch die beiden Regisseure David Baldinger und Matthias Greuling. Am 6. Juni folgt ein weiteres Filmgespräch mit den Experten Dr. Christoph Hörmann, Franz Helm und Karin Sethaler im Anschluss an den Streifen „Die Lebenden reparieren“ zum Thema Organspende. Am 12. Juni ist im Rahmen von „Cinema Opera“ live aus dem Royal Opera House London das Ballett „Schwanensee“ zur Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski zu sehen.

Am 19. Juni stehen Dokumentarfilme über nachhaltige Entwicklung und ein Gespräch mit Mag. Dr. Monika Vyslouzil u. a. auf dem Programm. Ebenfalls am 19. Juni kommt Peter Simonischek zur Niederösterreich-Premiere der slowakisch-tschechisch-österreichischen Koproduktion „Dolmetscher“ von Martin Šulík. Am 21. Juni bringt „Les nuits en or – The Golden Nights“ in Kooperation mit der französischen Académie des César und der Akademie des Österreichischen Films bei freiem Eintritt einen zwölfstündigen Kurzfilmmarathon mit 34 Preisträgerfilmen nationaler Filmakademien; dazu gibt es auch ein Gespräch mit Regisseurin Clara Stern und Gerhard Ertl.

Weitere Film-Highlights im Juni sind u. a. die Komödie „Swimming with Men“ über Männer in der Midlife-Crisis, „Goodbye Christopher Robin“, die Geschichte hinter dem Bären Winnie Puuh, die Bestsellerverfilmung „Am Strand“, die französische Komödie „Nicht ohne Eltern“, der italienische Streifen „Die geheimen Farben der Liebe“, das Porträt „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“ von Wim Wenders sowie „Die kanadische Reise“, „Der Hauptmann“, „Das Testament“, „Tully“, „Wohne lieber ungewöhnlich“ und „Tanz ins Leben“. Auf die „Cinema Kids“ wiederum warten „Zwei Freunde und ihr Dachs“, „Liliane Susewind“, „Luis und die Aliens“ und „Pippi geht von Bord“.

Das Veranstaltungsprogramm beginnt am 14. Juni mit einem Konzert von 5K HD mit Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls). Bei einem Schanigartenkonzert spielt das Trio Bacana (Walter Tiefenbacher, Otto Jezek und Raphael Schwab) am 22. Juni Gitarrenmusik zwischen Bossa Nova, Flamenco und Gypsy Swing. Am 29. Juni präsentiert dann der St. Pöltner Hip-Hop-Künstler Flo Knixx sein neues Album „Sama Flo“.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung